Heimatkunde – Der Bergbau in Suhl

83

Im Mittelalter entwickelte sich unter der Herrschaft der Grafen von Henneberg die Waffenproduktion im Tal der Lauter. Die umliegenden Berge von Suhl waren reich an Eisenerz. Ab 1760 setzte ein Boom im Grubenbau ein. Um 1880 wurde die letzte Grube geschlossen. Eine unterirdische Spurensuche aus dem Jahr 2003.