10.6 C
Suhl
Dienstag, September 27, 2022

Live Stream Rennsteig.TV - Volle Stunde. Volles Programm.

Aktuelles Programm von Rennsteig.TV

Sendung 6002 – Sonntag 18 Uhr bis Montag 17 Uhr im Stundentakt
AMERICAN FOOTBALL – Suhl Gunslingers vs. Vogtland Rebels (28 min)
ANNO 2012 – 40 Jahre Stadthalle Suhl (10 min)
RATGEBER – Salzgurken selber einlagern (5 min)
LANDLEBEN – Traditionelle Dushbava (17 min)

Sendung 6003 – Montag 18 Uhr bis Dienstag 17 Uhr im Stundenakt
HEIMATKUNDE – Rennsteiggeschichten – Teil 3 (15 min)
VOR ORT – Drachenfliegen in Hermannsfeld (6 min)
RATGEBER – Pilze sammeln (13 min)
IM GESPRÄCHE – Ministerpräsident Bodo Ramelow (18 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Sendung 6004 – Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE – Rennsteiggeschichten – Teil 4 (14 min)
VOR ORT – Easyrider im Salzkammergut (7 min)
HEIMATKUNDE – Das Unternehmen Simson in Suhl (22 min)
ANNO 1979 – Der Apfel als solcher (9 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

NONSENF – Wochenrückshow mit Daniel Ebert (15 min)
täglich 17.15 Uhr – Mittwoch und Samstag 11 Uhr

Suhl
Bedeckt
10.6 ° C
11.4 °
9 °
86 %
4.9kmh
100 %
Di
10 °
Mi
8 °
Do
12 °
Fr
13 °
Sa
9 °

Aktuelle Beiträge von Rennsteig.TV

Südthüringen aktuell - Dienstag, 27. September 2022

Südthüringen – Mehr Menschen bei Montagsdemos
Die Demos begannen einst als Widerstand gegen die Corona-Regeln. Heute sind es u.a. die Themen Energiepolitik und die Sanktionen gegen Russland. Nach Polizeiangaben versammelten sich am Montagabend in Sonneberg rund 1.900 Demonstranten. In Suhl und Meiningen waren es jeweils 600 und in Hildburghausen versammelten sich rund 400 Teilnehmer. Zwischenfälle gab es laut Polizei keine.

Schmalkalden – 21-Jähriger verursachte 200.000 Euro Schaden
Nach dem Vorfall auf einem Solardach liegt eine erste Bilanz vor. Demnach soll ein Schaden von bis zu 200.000 Euro entstanden. Laut Betreiber VR-Bank Bad Salzungen-Schmalkalden wurden rund 90 % der Solarmodule in Mitleidenschaft gezogen. Am Sonntag hatte ein 21-Jähriger auf einem Gebäude am Siechenrasen mit einer Stange auf die Solarplatten eingeschlagen. Laut Polizei hatte er Drogen und Alkohol konsumiert.

Oberhof – Crawinkler Straße wieder frei
Laut Stadtverwaltung konnte die Crawinkler Straße am Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der rund 1,5 Kilometer wurden seit Juli für rund einer Million Euro grundhaft erneuert. 75 % der Kosten trägt das Land. Weitere Bauarbeiten laufen derzeit in der Tambacher Straße. Die Verbindung zum Grenzadler soll rechtzeitig vor den beiden Weltmeisterschaften erneuert werden.

Suhl-Goldlauter – Einbruch in Lagerhalle
Am Wochenende nutzten bislang unbekannte Diebe, um sich gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle der Stadt Suhl zu verschaffen. Aus den Räumlichkeiten in Goldlauter nahmen die Langfinger Elektrogeräte im Gesamtwert von ca. 5.200 Euro an sich und konnten den Tatort unbemerkt verlassen. Ein Mitarbeiter der Stadt stellte am Montagmorgen den Diebstahl fest. Die Polizei sucht Zeugen.

Suhl – Einbruch in Gartenlaube
Am Montagnachmittag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einer Gartenlaube im Wendelsgarten und entwendeten eine Vielzahl originaler Orden und Ehrenzeichen des 2. Weltkriegs sowie Bargeld. Der Geschädigte schätzte den Beuteschaden auf mindestens 8.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Sonneberg – Zu schnell gegen einen Baum gefahren
10.000 Euro Schaden und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines Unfalls am Sonntagnachmittag. Ein 20 -Jähriger krachte mit seinem Auto gegen einen Baum, als er auf einen Parkplatz eines Supermarktes fuhr. Der junge Mann war zu schnell unterwegs und fuhr gegen zwei Zaunfelder und stieß anschließend gegen einen Baum. Der Fahrer kam leichtverletzt ins Krankenhaus.

Gehlberg – „Wildererpfad“ eingeweiht
In Gehlberg wurde am Dienstag ein neu gestalteter Rundweg offiziell wiedereröffnet. Wie ein Suhler Stadtsprecher mitteilte, reiht sich der „Wildererpfad“ in die Wanderwege der Stadt ein. Er ist rund 9 km lang. Wanderer können sich auf die Spuren der Wilddiebe begeben. Start und Ziel des Rundweges ist die Bergwiese hinter dem neuen Parkplatz am Museumspark Gehlberg.

Harras – Einbruch in Wohnhaus
Etwa 1.000 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Einbrecher am Montag in einem Wohnhaus in der Falkenstraße. Sie brachen in das Haus ein, durchwühlten sämtliche Schränke, entwendeten erste Sichtungen nach jedoch nichts. Die Polizei sucht Zeugen.

Suhl – Anmeldung in Kita digital möglich
Ab sofort ist es auch in Suhl möglich, sich über das Internetportal little-bird.de über alle
Kindertageseinrichtungen und Tagesmütter zu informieren. Eltern können nach kostenfreier Registrierung und Anmeldung in bis zu 3 Einrichtungen freie Plätze online anfragen. Das ist bis zu 24 Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn in der Kindertageseinrichtung oder der Tagesmutter möglich, auch wenn das Kind zum Zeitpunkt der Anfrage noch nicht geboren ist.

Thüringen – Weniger Äpfel
Die Apfelernte soll in Thüringen weitaus geringer ausfallen als in den vergangenen Jahren, so ein Sprecher des Landesverbandes Gartenbau. Der Fahner Obstbau im Landkreis Gotha rechnet mit einer halb so großen Ernte. Sonnenbrand und Hitze haben vielen Äpfeln in diesem Sommer zu sehr zugesetzt. 2021 wurde hier 13.000 Tonnen geerntet. Dieses Jahr rechnet man mit 6.000 Tonnen Äpfeln.

Deutschland – Sonntagsfrage Bundestagswahl
Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, käme es laut einer Umfrage des Insa-Instituts zu folgendem Ergebnis: CDU/CSU 27,5 % (ein Minus von einem Prozentpunkt gegenüber der vorigen Umfrage) – SPD 18 % (-0,5 %) – Grüne 19,5 % (+0,5 %) – FDP 8 (+0,5 %) – AfD 15 % (+1 %) – Linke 5,5 % (unverändert). Die Fehlertoleranz wird bei der Umfrage mit plus/minus 2,4 % angegeben.

Oberhof – Kradfahrer stürzt die der Fahrt vom Motorrad
Zu einem Unfall ist es am Sonntagvormittag am Rondell gekommen. Der Fahrer eine Motorrades mit Seitenwagen stürzte aus bisher unbekannter Ursache von seiner Maschine. Diese fuhr weiter und prallte gegen ein Auto. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall verletzt und kam in das Klinikum Suhl. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Oberhof – Auto kippte um
Drei Menschen sind am Sonntagabend bei einem Unfall in der Auffahrt zur A71 verletzt worden. Laut Polizei war ein Kleintransporter in einer scharfen Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen und umgekippt. Das Auto prallte zudem mit einem Pkw im Gegenverkehr zusammen. Laut Polizei entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Suhl – Forderungen von Kindern an die Regierung
In Suhl ist am Sonntag der Thüringer Kindergipfel zu Ende gegangen. Rund 100 Kinder und Jugendliche haben Forderungen an Politik und Gesellschaft diskutiert und erarbeitet. Zum Abschluss setzten sie einen Zukunftsvertrag auf und übergaben ihn ans Bildungsministerium. Er umfasst 18 Forderungen u.a. zu Digitalisierung, Jugendschutz und Verkehr. Die Kinder möchten einen Nachfolger für das 9-Euro-Nahverkehrsticket.

Gräfenroda – Bing gewann Rollskilauf
Der Skilangläufer Thomas Bing (Rhöner WSV) hat am Sonntag den Rennsteig-Rollskilauf gewonnen. Nach 17 Kilometern und 460 Höhenmetern lag er 7 Sekunden vor Paul Gräf vom WSV Asbach. Beste Thüringerin war Helen Hoffmann vom WSV Oberhof. Die Strecke führte steil bergauf von Gräfenroda nach Oberhof.

Einhausen – Werrabrücke bleibt weiter gesperrt
Die Werrabrücke in Einhausen bleibt auf unbestimmte Zeit für den Verkehr gesperrt, so eine Sprecherin der VG Dolmar-Salzbrücke. Der Schaden an der Brücke wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Vor zwei Wochen hatte ein Maishäcksler das gemauerte Brückengeländer beschädigt. Die Brücke wurde daraufhin gesperrt. Bis die Reparaturarbeiten beginnen können, muss nun zunächst die Finanzierung geklärt werden.

Friedrichshöhe – Naturpark bestand Qualitätsprüfung
Der Naturpark Thüringer Wald ist erneut als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet worden. Für das Siegel wurden u.a. Naturschutz, Landschaftspflege, nachhaltiger Tourismus und die Regionalentwicklung geprüft. Die Auszeichnung ist für fünf Jahre gültig. Der Naturpark erstreckt sich entlang des Rennsteigs von Sonneberg bis Eisenach.

Hildburghausen – Stadtrat beschließt Sparmaßnahmen
Der Stadtrat hat zahlreiche Projekte zum Energiesparen beschlossen. So soll u.a. die Schwimmhalle im Winter für zwei Monate geschlossen bleiben. Weiter sollen die Zeiten der Straßenbeleuchtung gekürzt werden. Das Licht wird künftig am Abend 20 Minuten später an- und am Morgen 20 Minuten früher ausgeschaltet. Gespart werden soll auch bei der Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden.

Suhl – Anschlussstelle weiter gesperrt
Aufgrund von witterungsbedingten Behinderungen bleibt an der Autobahn A 73 von Suhl nach Eisfeld die Anschlussstelle Suhl-Friedberg auf beiden Richtungsfahrbahnen noch bis zum 14. Oktober gesperrt. Die Umleitung für den Verkehr erfolgt über die Anschlussstellen Schleusingen und Suhl-Zentrum. Das teilte die Autobahn GmbH mit.

Ilmenau – Bahnübergang gesperrt
Autofahrer müssen sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Seit Montag ist  die Langewiesener Straße zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Neuhäuser Weg wegen Straßensanierung voll gesperrt. Auch der Bahnübergang ist davon betroffen. Lediglich Fußgänger können den Bereich dann noch passieren. Laut Stadtverwaltung dauert die Sperrung bis voraussichtlich 30. September.

Meiningen – Gaspreis wird noch einmal erhöht
Zum dritten Mal erhöhen die Meininger Stadtwerke in diesem Jahr den Gaspreis. Nach den Anstiegen zum 1. Januar und 1. September müssen die Kunden ab 1. November erneut tiefer in die Tasche greifen. Künftig müssen sie noch einmal 3,63 Cent mehr pro kWh bezahlen. Nach Information der Stadtwerke ist der Preisanstieg erforderlich, um so die von der Bundesregierung beschlossenen Umlagen auszugleichen.

Themar – Sperrung Teilabschnitt B 89
Zwischen 26. und 30. September wird B 89 zwischen Themar und Viadukt Kloster Veßra wegen Straßenarbeiten voll gesperrt, so das Landesamt für Bau und Verkehr. Die Umleitung in Richtung Kloster Veßra erfolgt über
Wachenbrunn – Beinerstadt – Dingsleben und Reurieth. In Richtung Themar über Kloster Veßra – Rappelsdorf – Gethles – Bischofrod und Lengfeld. Der Kreuzungsbereich Kloster Veßra nach Hildburghausen ist jederzeit befahrbar.

Meiningen – Theater will weiter Energie sparen
Als öffentliche Gebäude müssen die Theater die neue Energiesparverordnung des Bundes umsetzen. In den Häusern soll nur noch bis maximal 19 Grad geheizt werden und es gibt kein warmes Wasser mehr zum Händewaschen. Im Meininger Theater wird nach Angaben der Intendanz darüber diskutiert, die Raumtemperatur noch weiter zu reduzieren. Neben neuer Heiztechnik wurde seit Jahren die Bühnenbeleuchtung Schritt für Schritt auf LED umgerüstet wird.

Deutschland – Bundesrat beschließt Corona-Regeln
In Deutschland gelten ab 1. Oktober neue Corona-Regeln, die der Bundesrat am Freitag beschlossen hat. Bundesweit vorgeschrieben werden Masken in Kliniken, Pflegeheimen und Arztpraxen, aber auch weiter in Fernzügen. In Flugzeugen fällt die Maskenpflicht weg. Die Länder können je nach Infektionslage auch im Nahverkehr,  in Restaurants oder in Schulen ab der 5. Klasse Masken vorschreiben.

Hildburghausen – Obstpflücken für Jedermann
Die Nabu-Ortsgruppe und die Stadt geben wieder kommunale Streuobstwiesen zur Ernte frei. Bei der Aktion „Ernten für jedermann“ sind rund 50 Obstbäume (meist Apfel) mit gelben Bändern gekennzeichnet. Die genauen Standorte (u.a. in Wallrabs, Häselrieth und Friedrichsanfang) finden Interessierte auf mundraub.org. Es wird darum gebeten, mit den Obstbäumen sorgsam umzugehen.

Termine, Veranstaltungen und Freizeit-Tipps

Suhl – Interkulturelle Woche
Die Interkulturelle Woche in Suhl findet vom 20. bis 30. September statt. Das Motto heißt in diesem Jahr
#offengeht. Veranstaltungen finden u.a. in der Kulturbaustelle, in der Jugendschmiede, in der imPULS-Schule Schmiedefeld/R. und auf dem Sportplatz Haseltal statt. Das gesamte Programm unter interkulturellewochesuhl.de

Suhl – Vortrag „Stasi im Westen“
Das Stasi -Unterlagen -Archiv auf dem Friedberg setzt seine Vortragsreihe „Aufgeblättert“ zum Thema „Stasi im Westen“ fort. Auch in der alten BRD war die Stasi aktiv und spionierte u.a. Behörden aus. Die Stasi in Suhl war vor allem für Franken und München zuständig. Termine: Dienstag, 27. September, um 17 Uhr und Donnerstag, 29. September, um 10 Uhr im Behördenzentrum in der Hölderlinstraße 1. Der Eintritt ist frei.

Schleusingen – Fürsorge im Mittelalter
In Vortragsreihe „Natur und Geschichte“ findet am Mittwoch, 28. September, um 19.30 Uhr im Fürstensaal der Bertholdsburg eine weitere Veranstaltung statt. Thema:
Der Umgang mit Armen, Kranken und Bettlern in Thüringen im Spätmittelalter und Reformationsjahrhundert. In ihrem Vortrag berichtet Julia Mandry aus Mühlhausen über die Entwicklung des thüringischen Fürsorgewesens. Der Eintritt beträgt 4 Euro.

Schmiedefeld/R. – Der Luchs im Thüringer Wald
Im Infozentrum Biosphärenreservat Schmiedefeld/R. findet am Donnerstag, 29. September, von 17 bis 19 Uhr ein Vortag zum Luchs statt. Aufgrund seiner zentralen Lage kommt dem Thüringer Wald dabei eine Schlüsselrolle zu. Bislang wird er jedoch nur vereinzelt von Luchsen durchstreift. Vortragende: Max Boxleitner (WWF Deutschland) und Markus Port (BUND Thüringen). Eintritt frei.

Suhl – Keine Langeweile mit Paule Panke
Andre Herzberg mit seiner Gruppe „Pankow“ wurde erst zum Ende der DDR bekannt mit dem Album „Paule Panke“. Das Lied „Langeweile“ durfte im DDR-Rundfunk nicht gespielt werden. Mit einer musikalischen Lesung kommt Herzberg am Freitag, 30. September, um 20 Uhr in die Kulturbaustelle Suhl. Unter dem Titel „
Mein Leben mit Pankow“ erzählt er über die DDR, über Verrat, Abschied und Neubeginn. Vorverkauf 13 Euro. Abendkasse 18 Euro.

Suhl – Herbstspektakel mit Rummel
Mit einem zünftigen Fassbieranstich startet am Freitag, 30. September, um 16 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit das diesjährige Herbstspektakel. Der Rummel hält wieder alles bereit, was ihn so beliebt und anziehend macht. Die Schausteller machen mit ihren Fahrgeschäften bis zum 9. Oktober Station in Suhl. Geöffnet ist der Rummel an allen Tagen ab 14 Uhr. Familientag mit ermäßigten Preisen ist am 5. Oktober.

Masserberg – Herbstlauf und Rennsteigtrail
Am 1. und 2. Oktober findet der 31. Rennsteig-Herbstlauf statt. Start und Ziel ist am Sportplatz Masserberg.
Die traditionellen Läufe verläufen auf Teilen der Marathonstecke des Rennsteiglaufes zwischen Masserberg und Neuhaus. Am Samstag um 9 Uhr startet der 33 km-Trail, ab 14 Uhr dann ein 10 km-Lauf. Am Sonntag ab 10 Uhr eine 20 km-Strecke. Weitere Infos und Anmeldung unter rennsteig-herbstlauf.de

Suhl – Singertaler spielen unter Polizeischutz
In diesem Jahren hat sich das Unterhaltungsorchester Singertal zu ihrem Jahreskonzert professionelle Verstärkung durch das Polizeiorchester Thüringen geholt. In einem Showkonzert sind diese beiden Orchester am Samstag, 5. November, um 19.30 Uhr im Großen Saal des CCS Suhl zu erleben. Tickets unter 0160 240 40 25.