6.7 C
Suhl
Donnerstag, September 29, 2022

Live Stream Rennsteig.TV - Volle Stunde. Volles Programm.

Aktuelles Programm von Rennsteig.TV

Sendung 6004 – Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE – Rennsteiggeschichten – Teil 4 (14 min)
VOR ORT – Easyrider im Salzkammergut (7 min)
HEIMATKUNDE – Das Unternehmen Simson in Suhl (22 min)
ANNO 1979 – Der Apfel als solcher (9 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Sendung 6005 – Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE – Rennsteiggeschichten – Teil 5 (23 min)
RATGEBER – Bunter Herbstkranz (9 min)
ANNO 1980 – Tod in Bulgarien (11 min)
LANDLEBEN – Gute Kartoffelernte (9 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Sendung 6006 – Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 17 Uhr im Stundentakt
WAS.WANN.WO. – MDR Klassik im CCS Suhl (6 min)
VOR ORT – 30 Jahre LOTTO Thüringen (6 min)
HEIMATKUNDE – Rennsteig-Geschichten – Teil 6 (20 min)
RATGEBER – Wer hat schuld beim Auffahrunfall? (10 min)
KINONEWS – Aktuelle Filmvorstellungen (10 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

NONSENF – Wochenrückshow mit Daniel Ebert (15 min)
täglich 17.15 Uhr – Mittwoch und Samstag 11 Uhr

Suhl
Überwiegend bewölkt
6.7 ° C
9 °
6.1 °
82 %
0.2kmh
79 %
Do
6 °
Fr
13 °
Sa
10 °
So
12 °
Mo
12 °

Aktuelle Beiträge von Rennsteig.TV

Südthüringen aktuell - Donnerstag, 29. September 2022

Suhl – Große Menge Diesel ausgelaufen
Mehr als 200 Liter Dieselkraftstoff sind am Donnerstagmorgen in der Sommerbergstraße ausgelaufen. Nach Angaben der Feuerwehr hatte ein Lkw eine Mauer touchiert, dabei sei der gut gefüllte Dieseltank aufgerissen worden. Laut Feuerwehr drohte der Kraftstoff in die Kanalisation zu laufen. Die Feuerwehr konnte das verhindern. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.

Hildburghausen – Bauwagen aufgebrochen
Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch in zwei Bauwagen am Immanuel-Kant-Platz ein. Die Einbrecher entwendeten Genussmittel, elektronische Gerät und mehrere Schlüssel. Bislang liegen der Polizei keine Hinweise auf die Langfinger vor. Es werden Zeugen gesucht.

Deutschland – Inzidenz um 46 % zur Vorwoche gestiegen
Die Zahl der offiziell erfassten Corona-Infektionen ist laut RKI wieder deutlich gestiegen. Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz lag am Donnerstag bei 410 (Vorwoche 281). Das ist eine Steigerung um 46 %. In München mit seinem Oktoberfest liegt die Inzidenz aktuell mit 696 weit über dem Bundesdurchschnitt. In Thüringen stieg die Inzidenz am Donnerstag auf 373. Die Stadt Suhl hat aktuell eine Inzidenz von 286.

Deutschland – Kein Ende der Rezession
Bei der Gasknappheit droht im laufenden Jahr ein Konjunktureinbruch von 7,9 %. Das gaben Wirtschaftsunternehmen in ihrem Herbstgutachten bekannt. Demzufolge dürfte das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal um 0,2 % sinken, Ende 2022 um 0,6 % und im ersten Vierteljahr 2023 um 0,4 %. Die Inflation wird laut dem Herbstgutachten von 8,4 % im Jahresschnitt 2022 auf 8,8 % im nächsten Jahr klettern.

Deutschland – Bahn erhöht Preise im Fernverkehr
Bahnreisen im Fernverkehr werden ab 11. Dezember um durchschnittlich fast 5 % teurer. Betroffen sind auch die Preise für die Bahncards 25, 50 und 10.
Unverändert bleiben hingegen die Spar- und Supersparpreise. Auch die Reservierungskosten für Sitzplätze bleiben gleich Insgesamt bleibe die Bahn laut DB-Konzernleitung mit den Preiserhöhungen aber „deutlich unter der Inflationsrate“.

Oberhof – Hotel-Eröffnung erneut verschoben
Die für Freitag geplante Eröffnung des neuen Familienhotels ist erneut verschoben worden. Wie eine Hotelsprecherin mitteilte, haben die zuständigen Behörden für Brandschutz und Sicherheit keine Freigabe erteilt. Grund sei u.a. eine beschädigte Leitung an der Brandmeldeanlage gewesen. Wann das „The Grand Green – Familux Resort“ nun eröffnet werden soll, bleibt unklar. Das neue Hotel soll Platz für über 500 Gäste bieten.

Erfurt – Ramelow fordert Strompreissenkung
Die Landesregierung fordert ein schnelles Absenken der Strompreise. Ministerpräsident Bodo Ramelow rief die Bundesregierung auf, dafür den Strompreis vom Gaspreis zu entkoppeln. Außerdem forderte Ramelow eine stärkere staatliche Kontrolle der Mineralölpreise. Für Thüringen brachte Ramelow einen Hilfsfond im Umfang von 200 Mio. Euro ins Gespräch.

Walldorf – 59-Jährige überschlug sich mit VW
Am Mittwochvormittag fuhr eine 59-jährige Frau von Walldorf in Richtung Meiningen. Sie verlor nach ersten Erkenntnissen in einer S-Kurve die Kontrolle über ihren VW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Auto. Es blieb auf der Seite liegen. Andere Autofahrer eilten zur Hilfe und befreiten die Frau aus dem Wrack. Die 59-Jährige kam zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus.

Benshausen – Mopedfahrer schwer verletzt
Der Fahrer eines Kleintransporters wollte am Dienstagabend in Benshausen abbiegen. Ein dahinter fahrender Mopedfahrer übersah das stehende Auto jedoch und krachte ungebremst in das Heck. Der 16-jährige Mopedfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er kam in das Klinikum nach Suhl. Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden.

Meiningen – Dreister Dieb
Am Dienstagabend steckte ein Dieb in einer Drogerie Parfüm im Wert von 1.200 Euro ein und verließ den Markt. Ein Mitarbeiter beobachtete den Diebstahl und alarmierte daraufhin die Polizei, welche den Langfinger an einer Bushaltestelle in der Leipziger Straße antreffen konnte. Die Beamten nahmen den 30-Jährigen mit zur Dienststelle. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Schönbrunn – Transporter in Garten umgekippt
Ein 19-jähriger Kurierdienst-Fahrer wurde am Dienstagnachmittag zwischen Schönbrunn und Gießübel verletzt. Der Fahrer war wahrscheinlich zu schnell unterwegs. Der Lieferwagen durchbrach einen Gartenzaun und landete auf der Seite. Der 19-jährige Fahrer konnte sich befreien und kam verletzt in ein Krankenhaus.

Schmalkalden – 21-Jähriger verursachte 200.000 Euro Schaden
Nach dem Vorfall auf einem Solardach liegt eine erste Bilanz vor. Demnach soll ein Schaden von bis zu 200.000 Euro entstanden. Laut Betreiber VR-Bank Bad Salzungen-Schmalkalden wurden rund 90 % der Solarmodule in Mitleidenschaft gezogen. Am Sonntag hatte ein 21-Jähriger auf einem Gebäude am Siechenrasen mit einer Stange auf die Solarplatten eingeschlagen. Laut Polizei hatte er Drogen und Alkohol konsumiert.

Oberhof – Crawinkler Straße wieder frei
Laut Stadtverwaltung konnte die Crawinkler Straße am Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der rund 1,5 Kilometer wurden seit Juli für rund einer Million Euro grundhaft erneuert. 75 % der Kosten trägt das Land. Weitere Bauarbeiten laufen derzeit in der Tambacher Straße. Die Verbindung zum Grenzadler soll rechtzeitig vor den beiden Weltmeisterschaften erneuert werden.

Gehlberg – „Wildererpfad“ eingeweiht
In Gehlberg wurde am Dienstag ein neu gestalteter Rundweg offiziell wiedereröffnet. Wie ein Suhler Stadtsprecher mitteilte, reiht sich der „Wildererpfad“ in die Wanderwege der Stadt ein. Er ist rund 9 km lang. Wanderer können sich auf die Spuren der Wilddiebe begeben. Start und Ziel des Rundweges ist die Bergwiese hinter dem neuen Parkplatz am Museumspark Gehlberg.

Suhl – Anmeldung in Kita digital möglich
Ab sofort ist es auch in Suhl möglich, sich über das Internetportal little-bird.de über alle
Kindertageseinrichtungen und Tagesmütter zu informieren. Eltern können nach kostenfreier Registrierung und Anmeldung in bis zu 3 Einrichtungen freie Plätze online anfragen. Das ist bis zu 24 Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn in der Kindertageseinrichtung oder der Tagesmutter möglich, auch wenn das Kind zum Zeitpunkt der Anfrage noch nicht geboren ist.

Thüringen – Weniger Äpfel
Die Apfelernte soll in Thüringen weitaus geringer ausfallen als in den vergangenen Jahren, so ein Sprecher des Landesverbandes Gartenbau. Der Fahner Obstbau im Landkreis Gotha rechnet mit einer halb so großen Ernte. Sonnenbrand und Hitze haben vielen Äpfeln in diesem Sommer zu sehr zugesetzt. 2021 wurde hier 13.000 Tonnen geerntet. Dieses Jahr rechnet man mit 6.000 Tonnen Äpfeln.

Deutschland – Sonntagsfrage Bundestagswahl
Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, käme es laut einer Umfrage des Insa-Instituts zu folgendem Ergebnis: CDU/CSU 27,5 % (ein Minus von einem Prozentpunkt gegenüber der vorigen Umfrage) – SPD 18 % (-0,5 %) – Grüne 19,5 % (+0,5 %) – FDP 8 (+0,5 %) – AfD 15 % (+1 %) – Linke 5,5 % (unverändert). Die Fehlertoleranz wird bei der Umfrage mit plus/minus 2,4 % angegeben.

Einhausen – Werrabrücke bleibt weiter gesperrt
Die Werrabrücke in Einhausen bleibt auf unbestimmte Zeit für den Verkehr gesperrt, so eine Sprecherin der VG Dolmar-Salzbrücke. Der Schaden an der Brücke wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Vor zwei Wochen hatte ein Maishäcksler das gemauerte Brückengeländer beschädigt. Die Brücke wurde daraufhin gesperrt. Bis die Reparaturarbeiten beginnen können, muss nun zunächst die Finanzierung geklärt werden.

Hildburghausen – Stadtrat beschließt Sparmaßnahmen
Der Stadtrat hat zahlreiche Projekte zum Energiesparen beschlossen. So soll u.a. die Schwimmhalle im Winter für zwei Monate geschlossen bleiben. Weiter sollen die Zeiten der Straßenbeleuchtung gekürzt werden. Das Licht wird künftig am Abend 20 Minuten später an- und am Morgen 20 Minuten früher ausgeschaltet. Gespart werden soll auch bei der Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden.

Suhl – Anschlussstelle weiter gesperrt
Aufgrund von witterungsbedingten Behinderungen bleibt an der Autobahn A 73 von Suhl nach Eisfeld die Anschlussstelle Suhl-Friedberg auf beiden Richtungsfahrbahnen noch bis zum 14. Oktober gesperrt. Die Umleitung für den Verkehr erfolgt über die Anschlussstellen Schleusingen und Suhl-Zentrum. Das teilte die Autobahn GmbH mit.

Meiningen – Gaspreis wird noch einmal erhöht
Zum dritten Mal erhöhen die Meininger Stadtwerke in diesem Jahr den Gaspreis. Nach den Anstiegen zum 1. Januar und 1. September müssen die Kunden ab 1. November erneut tiefer in die Tasche greifen. Künftig müssen sie noch einmal 3,63 Cent mehr pro kWh bezahlen. Nach Information der Stadtwerke ist der Preisanstieg erforderlich, um so die von der Bundesregierung beschlossenen Umlagen auszugleichen.

Meiningen – Theater will weiter Energie sparen
Als öffentliche Gebäude müssen die Theater die neue Energiesparverordnung des Bundes umsetzen. In den Häusern soll nur noch bis maximal 19 Grad geheizt werden und es gibt kein warmes Wasser mehr zum Händewaschen. Im Meininger Theater wird nach Angaben der Intendanz darüber diskutiert, die Raumtemperatur noch weiter zu reduzieren. Neben neuer Heiztechnik wurde seit Jahren die Bühnenbeleuchtung Schritt für Schritt auf LED umgerüstet wird.

Deutschland – Bundesrat beschließt Corona-Regeln
In Deutschland gelten ab 1. Oktober neue Corona-Regeln, die der Bundesrat am Freitag beschlossen hat. Bundesweit vorgeschrieben werden Masken in Kliniken, Pflegeheimen und Arztpraxen, aber auch weiter in Fernzügen. In Flugzeugen fällt die Maskenpflicht weg. Die Länder können je nach Infektionslage auch im Nahverkehr,  in Restaurants oder in Schulen ab der 5. Klasse Masken vorschreiben.

Hildburghausen – Obstpflücken für Jedermann
Die Nabu-Ortsgruppe und die Stadt geben wieder kommunale Streuobstwiesen zur Ernte frei. Bei der Aktion „Ernten für jedermann“ sind rund 50 Obstbäume (meist Apfel) mit gelben Bändern gekennzeichnet. Die genauen Standorte (u.a. in Wallrabs, Häselrieth und Friedrichsanfang) finden Interessierte auf mundraub.org. Es wird darum gebeten, mit den Obstbäumen sorgsam umzugehen.

Termine, Veranstaltungen und Freizeit-Tipps

Hildburghausen – 30. Theresienfest
Zum 30. Mal findet vom 29. September bis 3. Oktober das Theresienfest statt. Auftakt ist am Donnerstag um 19 Uhr mit einem Fackel- und Laternenumzug. Das Highlight dann am Montag um 13 Uhr der Festumzug. Am 12. Oktober 1810 feierte der spätere König Ludwig I. seine Vermählung mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Aus dieser Feierlichkeit entstand das jährlich stattfindende Oktoberfest in München. Programm unter theresienfest.de

Suhl – Keine Langeweile mit Paule Panke
Andre Herzberg mit seiner Gruppe „Pankow“ wurde erst zum Ende der DDR bekannt mit dem Album „Paule Panke“. Das Lied „Langeweile“ durfte im DDR-Rundfunk nicht gespielt werden. Mit einer musikalischen Lesung kommt Herzberg am Freitag, 30. September, um 20 Uhr in die Kulturbaustelle Suhl. Unter dem Titel „
Mein Leben mit Pankow“ erzählt er über die DDR, über Verrat, Abschied und Neubeginn. Vorverkauf 13 Euro. Abendkasse 18 Euro.

Suhl-Albrechts – Baasebenner-Kermes
Auf Deutsch heißt es „Albrechtser Besenbinder-Kirmes“. In Albrechts heißt das „Malmescher Baasebenner-Kermes“.
Vom 30. September bis zum 3. Oktober steigt im Suhler Ortsteil endlich wieder dieses Traditionsevent. Der Malmescher Kermesverein hat wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Gefeiert wird in der Sporthalle „Am Bock“. Highlights am Sonntag: 14.15 Uhr Kermesumzug – 15 Uhr Kermesgottesdienst in der Kirche St. Nicolai.

Suhl – Herbstspektakel mit Rummel
Mit einem zünftigen Fassbieranstich startet am Freitag, 30. September, um 16 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit das diesjährige Herbstspektakel. Der Rummel hält wieder alles bereit, was ihn so beliebt und anziehend macht. Die Schausteller machen mit ihren Fahrgeschäften bis zum 9. Oktober Station in Suhl. Geöffnet ist der Rummel an allen Tagen ab 14 Uhr. Familientag mit ermäßigten Preisen ist am 5. Oktober.

Masserberg – Herbstlauf und Rennsteigtrail
Am 1. und 2. Oktober findet der 31. Rennsteig-Herbstlauf statt. Start und Ziel ist am Sportplatz Masserberg.
Die traditionellen Läufe verläufen auf Teilen der Marathonstecke des Rennsteiglaufes zwischen Masserberg und Neuhaus. Am Samstag um 9 Uhr startet der 33 km-Trail, ab 14 Uhr dann ein 10 km-Lauf. Am Sonntag ab 10 Uhr eine 20 km-Strecke. Weitere Infos und Anmeldung unter rennsteig-herbstlauf.de

Suhl – Singertaler spielen unter Polizeischutz
In diesem Jahren hat sich das Unterhaltungsorchester Singertal zu ihrem Jahreskonzert professionelle Verstärkung durch das Polizeiorchester Thüringen geholt. In einem Showkonzert sind diese beiden Orchester am Samstag, 5. November, um 19.30 Uhr im Großen Saal des CCS Suhl zu erleben. Tickets unter 0160 240 40 25.