24.2 C
Suhl
Mittwoch, Juni 3, 2020

Live Stream Rennsteig.TV - Volle Stunde. Volles Programm.

Aktuelles Programm von Rennsteig.TV

Sendung 5182 – Montag 18 Uhr bis Dienstag 17 Uhr im Stundentakt
NONSENF – Wochenshow mit Daniel Ebert (16 min)
ANNO 2002 – Eisfelder Kuhschwanzfest (20 min)
HEIMATKUNDE – Eisfeld in den 30er Jahren (14 min)
RATGEBER – Tomaten in Kübeln anbauen (10 min)

Sendung 5183 – Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE – Die frühe Besiedlung von Suhl (19 min)
ANNO 2010 – Ausverkauf im Kulturhaus Suhl (16 min)
ABSOLUT KULT – Motor Suhl in der DDR-Oberliga (18 min)
VOR ORT – Zukunft des Wohnens (7 min)

Sendung 5184 – Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im Stundentakt
ANNO 2002 – Bergwiesenmähen in Suhl-Vesser (13 min)
VOR ORT – Richtig mähen mit der Sense (8 min)
HEIMATKUNDE – Werraquellen am Rennsteig (7 min)
NONSENF – Wochenshow mit Daniel Ebert (16 min)
RATGEBER – Gießen mit Brennnesseljauche (8 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Themen, Tipps & Trends – Täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN – Britische Rockband 10cc – Teil 2 (29 min)
RATGEBER – Gartenrundgang im Mai (16 min)
DAUERWERBESENDUNG – Rosaxan (15 min)

Suhl
Leichter Regen
24.2 ° C
24.4 °
23.9 °
41 %
2.6kmh
92 %
Mi
21 °
Do
17 °
Fr
15 °
Sa
15 °
So
15 °

Aktuelle Beiträge von Rennsteig.TV

EXKLUSIV bei Rennsteig.TV - 12 Stunden Krimi-Lesung in 27 Folgen

„Das Schlossgespinst“ ist der dritte Krimi aus der Reihe „Anwalt Fickel ermittelt“ von Hans-Henner Hess. Das Buch erschien 2016 im Dumont-Verlag. Die Geschichte spielt in Meiningen in Südthüringen. Ausgerechnet im Schloss Elisabethenburg, in dessen Schloss-Stuben der Fickel immer so gemütlich Gänsebrust verzehrt, macht sich kriminelle Energie bemerkbar. Mit genauer Ortskenntnis und humorvoller Liebe zum Detail lässt Autor Hans-Henner Hess seine Hauptfigur zwischen Amtsgericht, Mittleren Rasen, Volkshaus und Götzhöhle ermitteln.
Schauspieler und Schauspielerinnen des Meininger Staatstheaters lesen jeweils eine Episode mit etwa 20 Minuten. So kommen für die Fernsehlesung 27 Folgen zusammen.

Im Fernsehen und im Livestream laufen die einzelnen Folgen bei Rennsteig.TV immer donnerstags, freitags und samstags. Die Erstausstrahlungen erfolgen um 19.30 Uhr. Wiederholungen dann um 22 Uhr und am Folgetag um 1 Uhr, 10 Uhr und 14 Uhr.

In unserem Videoplayer ist die aktuelle Folge jeweils von 19.30 Uhr bis zum Folgetag um 11 Uhr verfügbar.

Die nächsten Sendetermine bei Rennsteig.TV:

Folge 15 – Donnerstag, 4. Juni – „Echte Thüringer Rouladen und weitere Verwicklungen“ liest Yannick Fischer
Folge 16 – Freitag, 5. Juni – „Osta Gundelwein muss lachen“ liest Anja Lenßen
Folge 17 – Samstag, 6. Juni – „Schwergewichtsklasse“ liest Michael Jeske

Südthüringen aktuell - Montag, 2. Juni 2020

Suhl – Corona-Krise drückt weiter auf den Arbeitsmarkt
In Südthüringen hat sich der Anstieg der Arbeitslosenzahlen etwas verlangsamt. Im Mai waren rund 7.500 Menschen arbeitslos gemeldet, 219 mehr als im April. Dabei wirkte sich der Zwangsstillstand nicht mehr ganz so stark aus wie im April, so die Arbeitsagentur Suhl. Quoten: Lk. Hildburghausen 4,2 % – Sonneberg 4,7 % – Lk. Schmalkalden-Meiningen 5,2 % – Stadt Suhl 6,1 %. Zum Vergleich: Deutschland bundesweit 6,1 % – Thüringen gesamt 6,3 %. Dafür gibt es auch in Südthüringen weiter einen hohen Anteil an Kurzarbeit.

Suhl – Jugendweihe auf 2021 verschoben
Die Mitglieder des Vereins Jugendweihe Suhl & Umland e. V. haben entscheiden, die Jugendweihefeiern von 2020 ins Jahr 2021 zu verschieben. Obwohl in letzter Zeit viele Beschränkungen gelockert wurden, gibt es keine Erlaubnis bzw. keine klare Aussage zu größeren Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, so Vereinsvorsitzende Elisabeth Jüptner. Die Suhler Jugendweihefeiern hatte in den vergangenen Jahren im Großen Saal des CCS stattgefunden.

Steinach – Einbruch in Rathaus
Unbekannte sind in das Rathaus eingebrochen und haben dabei einen hohen Schaden verursacht. Der oder die Täter brachen zunächst eine Hintertür auf und schlugen ein Fenster ein. Anschließend knackten sie alle Bürotüren und durchsuchten die Räume. Dabei verursachten sie einen Schaden von rund 10.000 Euro. Laut Polizei wurden allerdings keine teuren Wertsachen gestohlen. Ermittler sicherten bis zum Dienstagnachmittag Spuren. Wann der Einbruch genau geschah, ist aktuell nicht bekannt.

Erfurt – Familienbonus von 100 Euro pro Kind geplant
Die Fraktionen von Linke, SPD, Grüne und CDU im Thüringer Landtag wollen zusammen einen Familienbonus von einmalig 100 Euro für jedes Kind bis 18 Jahren auf den Weg bringen. Außerdem sollen die Kindergartenbeiträge aller Eltern für die Monate April, Mai und Juni erstattet werden. Davon sollen auch Eltern profitieren, die ihre Kinder in die Notbetreuung gegeben haben. Das Gesamtpaket soll am Freitag bei einer Sondersitzung im Thüringer Landtag verabschiedet werden.

Themar – Versammlungsverbot in städtischen Räumen
In städtischen Gebäuden von Themar sind ab Juli keine politischen Veranstaltungen mehr möglich. Der Stadtrat hat die entsprechende Satzung geändert. Räume u.a. im Schützenhaus oder Rathaus dürfen nicht mehr an Parteien, Wählervereinigungen oder politische Gruppen vermietet werden, so Bürgermeister Peter Harenberg. Erst Anfang März gab es im Schützenhaus einen Auftritt rechtsextremer Musiker. Die Veranstaltung konnte unter Verweis auf das Versammlungsrecht nicht verboten werden.

Suhl – Mangel an Blutkonserven droht
Blutkonserven werden knapp, weil wegen der Pandemie zum einen Blutspendetermine abgesagt werden mussten und zum anderen auch während dem Blutspenden der Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden muss. Das hat zur Folge, dass es insgesamt weniger Platz für Blutspender gibt, so eine Sprecherin des Instituts für Transfusionsmedizin Suhl. Dennoch soll weiter Blut gespendet werden. ITMS betreibt Blut- und Plasmaspendezentren in Suhl, Eisenach, Erfurt-Rieth und Ilmenau. Mobile Blutspendetermine unter blutspendesuhl.de

Hildburghausen – Biker schwer verletzt
Ein 40-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Ein 20-jähriger Autofahrer übersah am Dienstag auf der Straße zwischen Hildburghausen und Weitersroda den Biker, der ihn gerade überholte. Er setzte zum Linksabbiegen an, als sich der Motorradfahrer bereits auf gleicher Höhe mit dem Auto befand. Der Biker wurde nach dem Zusammenstoß ins Klinikum nach Suhl geflogen. Der Autofahrer blieb laut Polizei zufolge unverletzt.

Erfurt – Geltende Verordnung verlängert
Die Landesregierung wird die zurzeit noch geltende Corona-Verordnung für eine Übergangszeit verlängern. Eigentlich sollte die Verordnung am Freitag auslaufen. Bis dahin habe das Kabinett aber die neue, geplante Verordnung noch nicht verabschiedet, weshalb die aktuelle Regelung um eine Woche verlängert wird. Auch darin werden voraussichtlich weiter die Abstandsregel von 1,5 Metern sowie eine Maskenpflicht im Nahverkehr und in Geschäften gelten.

Suhl – Langsam wieder Normalbetrieb im Klinikum
Im SRH Zentralklinikum auf dem Döllberg sind seit Dienstag zwei weitere Stationen wieder im normalen Betrieb. Drei Stationen bleiben als Reserve für Corona-Patienten geschlossen, so ein Kliniksprecher. Auch die OP-Kapazität wird in dieser Woche weiter hochgefahren. In 10 von 14 Sälen wird wieder operiert. Auch die Ambulanzen und die Poliklinik-Praxen haben im Corona-Modus ihre Arbeit wieder aufgenommen. Vorerst noch geschlossen bleiben der Patientenshop, die Cafeteria und der Klinikfrisör.

Südthüringen – Sporthallen mit Auflagen wieder geöffnet
Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen haben seit Dienstag die Sporthallen wieder geöffnet. Das teilte Landrätin Peggy Greiser mit. Es wird den Vereinen aber weiter das Training im Freien empfohlen, soweit das sportartbedingt möglich ist. Der Zutritt in die Sporthallen ist nur für Vereinsmitglieder und Sportler möglich. Begleitpersonen dürfen nicht in die Halle. Gleiches gilt auch im Landkreis Hildburghausen. Vereine müssen zudem ein Infektionsschutzkonzept erarbeiten und bei den Landratsämtern vorlegen.

Südthüringen – Zögerliche Öffnung von Freibädern
In Südthüringen sind seit dem 1. Juni nur nur vereinzelt Freibäder in die Saison gestartet. In Meiningen hat das Freizeitzentrum „Rohrer Stirn“ den Außenbereich geöffnet. Das Hallenbad und die Sauna bleiben weiterhin wegen der Corona-Verbote geschlossen. Schönbrunn, Themar und Schwarza wollen später aufmachen. Voraussetzung für eine Öffnung ist ein Hygienekonzept. Die Vorgaben führen u.a. dazu, dass wegen des Mindestabstands insgesamt weniger Gäste gleichzeitig in die Anlagen dürfen. Regulär wären viele Bäder bereits im Mai in die Saison gestartet.

Hildburghausen – Freibad bleibt geschlossen
Das Freibad in Hildburghausen öffnet in diesem Sommer nicht mehr. Der Stadtrat hat auf der Sondersitzung am Dienstagabend eine provisorische Reparatur abgelehnt, um einen Badebetrieb aufzunehmen. Die Beckenumrandung sowie die Folie sind zerschlissen. Im kommenden Jahr soll das Freibad für rund 3 Mio. Euro saniert werden. Welche Umbau-Variante zum Zuge kommt, wurde noch nicht entschieden. Das Thema soll im Bauausschuss noch einmal ausführlich diskutiert werden.

Suhl – Knappe Kasse noch knapper
Die Stadt Suhl rechnet in der Coronakrise mit millionenschweren Verlusten. Wie Oberbürgermeister André Knapp am Donnerstag sagte, sinken die Steuereinnahmen in diesem Jahr voraussichtlich um rund 6 Mio. Euro. Außerdem entgehen der Stadt Eintrittsgelder sowie Einnahmen im öffentlichen Nahverkehr von weiteren rund 1,5 Mio. Euro. Wegen der schon heiklen Haushaltslage sei dies für Suhl dramatisch. OB Knapp fordert erneut, die Kommunen finanziell stärker unterstützen.

Schmiedefeld/R. – Züge zum Bf. Rennsteig ab 6. Juni
Der Rennsteig-Shuttle rollt ab 6. Juni wieder, so eine Sprecherin der Südthüringen-Bahn. Das Land hat die Zugverbindung von Erfurt über Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig genehmigt. Wegen der Corona-Pandemie war der Verkehr in den letzten Wochen eingestellt worden. Der Rennsteig-Shuttle ist vor allem bei Familien und Wanderern beliebt, die einen Tagesausflug machen wollen. Fahrten wird es jedes Wochenende und an Feiertagen geben. Ab Erfurt fahren die Züge vier Mal am Tag und wieder zurück.

Waldau – Widerstand gegen Windräder
Die Gegner der geplanten Windräder auf dem Waldauer Berg haben eine Online-Petition gestartet. Die Bürgerinitiative will eine Anhörung im Thüringer Landtag erreichen. Dafür wurden bereits rund 3.500 Unterschriften gesammelt, so ein Sprecher der BI. Wegen der Einschränkungen in der Corona-Krise sollen die Menschen nun auch im Netz die Möglichkeit haben zu unterschreiben. Auf dem Waldauer Berg sollen zwei 250 Meter hohe Windräder entstehen. Das Gebiet ist im aktuellen Regionalplan als Windvorranggebiet ausgewiesen

Südthüringen aktuell - Veranstaltungen und Termine

Meiningen – Autokino auf dem Rohrer Berg
Spielplan Meininger Autokino im Industriegebiet Rohrer Berg:
Freitag, 5. Juni: 16 Uhr Sing – 19 Uhr Lindenberg! Mach dein Ding – 22 Uhr Rammstein in Concert 2012 Paris
Samstag, 6. Juni: 16 Uhr Jim Knopf und Lukas – 19 Uhr Grease – 22 Uhr Bad Boys for Life
Sonntag, 7. Juni: 16 Uhr Angry Bird’s 2 – 18.30 Uhr Die Unendliche Geschichte – 22 Uhr Fast & Furious Hobbs & Shaw
Weitere Infos unter autokinomgn.de

Schmiedefeld/R. – Konzert mit Hans die Geige
Die Open-Air-Saison am Bahnhof Rennsteig beginnt mit einem Konzert mit Hans die Geige. Unter dem Dach der historischen Säulenhalle gibt er ein Gastspiel mit zartrockigen Geigenklänge am Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr, so Ellen Winter von der Rennsteigbahn. Eine vorherige Platzreservierung ist unbedingt notwendig, da wegen der Abstandsregeln die Anzahl der Sitzplätze eingeschränkt ist. Der neue MITROPA-Schankwagen am Gleis 1 ist geöffnet und es gibt Gegrilltes vom Rost. Reservierungen sind unter 03 67 82 / 7 06 66

Schleusingen – Wetterphänomäne im Museum
Im Naturhistorischen Museum in der Bertholdsburg ist aktuell die neue Sonderausstellung „Versteinertes Wetter“ zu sehen. Wegen der Corona-Pandemie hat das Museum auf eine Eröffnungsfeier verzichtet. Zu sehen sind u.a. versteinerte Blitzröhren, Regentropfen-Eindrücke oder Eiskristalle. Zehn Wetterphänomene sind mit ihren versteinerten Spuren zu sehen, so Museumsleiter Ralf Werneburg. Die Objekte stammten aus verschiedenen Ecken der Welt, etwa aus Marokko. Aber auch Thüringer Exemplare sind dabei. Die Ausstellung ist noch bis zum 1. November zu sehen.

Suhl – Sonderausstellung verlängert
Wie das Waffenmuseum informiert, wird die Sonderausstellung „Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen – Sprichwörtliche Redensarten im Visier“ bis auf unbestimmte Zeit verlängert. Ursprünglich war sie bis zum 3. Mai 2020 geplant. Redensarten, Sprichwörter und geflügelte Worte bereichern unsere Sprache auf bildhafte Weise. Oft fragen wir gar nicht mehr, welche Bedeutung dahintersteckt. Mit dieser Ausstellung wird das Waffenmuseum zu einem Ort des unterhaltsamen Lernens und des Gespräches über eine Vielzahl von Redensarten.

Suhl – Goldlauter – „Autohimmel“ auf dem Flugplatz
Vom 19. bis 28. Juni findet auf dem Flugplatz Suhl-Goldlauter das Auto-Konzert und Kabarett-Erlebnis „Autohimmel“ statt. Die Termine: Freitag 19. Juni – Rüdiger Hoffmann … Samstag 20. Juni – Thomas Rühmann & Co. … Mittwoch/Donnerstag 24./25. Juni – Uwe Steimle … Freitag 26. Juni Lisa Fitz … Samstag 27. Juni – Karussell … Sonntag 28. Juni – Puhdy Qusater & Band. Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Alles Infos und Tickets unter autohimmel-goldlauter.de

Oberhof – Weltcup mit Sprint, Verfolgung und Mixed-Staffeln
Der Biathlon-Weltverband IBU hat den Wettkampfplan für die kommende Weltcup-Saison bekanntgegeben. Demnach beginnt der Weltcup in Oberhof am 7. Januar 2021 mit dem Sprint der Damen. Außerdem stehen der Sprint der Herren und die Verfolgungswettkämpfe auf dem Programm. Zum Abschluss des Weltcups sind eine Mixed-Staffel und eine Single-Mixed-Staffel geplant. Die Weltcup-Saison beginnt Ende November mit den Rennen in Kontiolahti in Finnland. Saisonhöhepunkt ist die WM in Pokljuka in Slowenien.