2.9 C
Suhl
Samstag, November 28, 2020

Live Stream Rennsteig.TV - Volle Stunde. Volles Programm.

Aktuelles Programm von Rennsteig.TV

Sendung 5361 – Montag 18 Uhr bis Dienstag 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE – Eisfeld an der Werra (21 min)
NONSENF – Wochenrückshow mit Daniel Ebert (13 min)
PRESSESCHAU – Freitag, 24. November 1989
RATGEBER – Klassische Adventskränze (11 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Sendung 5363 – Dienstag 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im 90-Minuten-Takt
HEIMATKUNDE – Der Suhler Arzt Max Levy-Suhl (24 min)
RATGEBER – Vorweihnachtliche Gestecke (7 min)
PRESSESCHAU – Samstag, 25. November 1989 (5 min)
VORLESETAG 2020 – „Die Bienenkönigin“ der Gebrüder Grimm (12 min)
ANNO 2018 – Show-Lichter im CCS Suhl – Teil 3 (15 min)
RATGEBER – Schrittgeschwindigkeit im Straßenverkehr (5 min)

Sendung 5364 – Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 17 Uhr im 75-Minuten-Takt
IM GESPRÄCH – Aschenbach und Tuchscherer – Teil 1 (28 min)
RATGEBER – Weihnachtsdeko für draußen (10 min)
PRESSESCHAU – Montag, 27. November 1989 (7 min)
VORLESETAG 2020 – „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm (16 min)
NONSENF – Wochenrückshow mit Daniel Ebert (12 min)
RENNSTEIG-EXPRESS – Infos aus Südthüringen (8 min)

Themen, Tipps & Trends – Täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23.20 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN – The Alan Parsons Projekt (27 min)
LIFESTYLE TV – Modefotograf Peter Lindberg (14 min)
ADAC AUTOTEST – Elektroauto VW ID3 (4 min)
DAUERWERBESENDUNG – Rosaxan (15 min)

Suhl
Mäßig bewölkt
2.9 ° C
5 °
0.6 °
89 %
1.5kmh
43 %
Sa
2 °
So
2 °
Mo
2 °
Di
0 °
Mi
2 °

Aktuelle Beiträge von Rennsteig.TV

Südthüringen aktuell - Samstag, 28. November 2020

Kontiolathi / Finnland – Lesser überraschend auf Platz 3
Newcomer Sturla Holm Laegreid (Norwegen) gewann am Samstag das Biathlon-Auftaktrennen. Null Fehler am Schießstand im 20 km Einzel – das reichte, um seinen Landsmann Johannes Thingnes Bö am Ende um 19,6 sek auf Platz 2 zu verdrängen. Mit nur einem Schießfehler und einer starken Laufleistung auf der Schlussrunde sicherte sich Erik Lesser (Frankenhain) den 3. Platz.

Innsbruck / Österreich – Denis Herrmann knapp geschlagen
Ganz knapp lief Denise Herrmann (Oberwiesenthal) am Samstag beim 15 km Biathlon-Einzel am Sieg vorbei. Nur ein Wimperschlag (0,8 sek) trennte sie von Dorothea Wierer (Italien). Dritte wurde Johannes Skottheim (Schweden). Weiter: 12. Maren Hammerschmidt (Winterberg) – 18. Franziska Preuß (Haag) – 36. Janina Hettich (Schönwald) – 37. Vanessa Hinz (Schliersee)

Innsbruck / Österreich – Felix Loch ist zurück
Rodel-Olympiasieger Felix Loch (Berchtesgaden) gewann am Samstag den Saisonauftakt in Innsbruck-Igls. Johannes Ludwig (Oberhof), nach dem ersten Durchgang Fünfter, fuhr mit einem fulminanten 2. Lauf noch auf den 2. Rang vor. Platz 3 ging an den Italiener Dominik Fischnaller. Weiter: Max Langenhan (Friedrichroda), Sebastian Bley (Suhl) und Moritz Bollmann Sonneberg) landeten auf den Plätzen 15, 16 und 18.

Innsbruck / Österreich – Eggert/Benecken auf Platz 3
Beim Doppelsitzer-Weltcup fuhr am Samstag das Oberhofer Duo Toni Eggert/Sascha Benecken auf Platz 3. Der Sieg ging an das österreichische Duo Thomas Steu/Lorenz Koller. Auch Rang 2 ging nach Österreich an Yannick Müller/Armin Frauscher. Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden) verpassten als Vierte das Podest knapp. Die dreimaligen Junioren-Weltmeister Hannes Orlamünder/Paul Gubitz (Zella-Mehlis) wurden Elfte.

Hildburghausen – Maskenpflicht verschärft
In der Innenstadt von Hildburghausen gilt ab Sonntag eine allgemeine Maskenpflicht. Das geht aus der geänderten Allgemeinverfügung für den Landkreis hervor. Darin heißt es, alle Menschen, die innerhalb eines gekennzeichneten Bereichs auf Gehwegen und Plätzen unterwegs sind, müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen. Auch für Veranstaltungen gelten strengere Regeln.

Deutschland – Fast 21.700 neue Fälle
In Deutschland sind innerhalb eines Tages mehr als 21.600 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Das Robert-Koch-Institut teilte am Samstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mit, dass binnen 24 Stunden 21.695 neue Ansteckungsfälle erfasst wurden. Das sind 1.111 Fälle weniger als am Vortag. Laut den jüngsten Zahlen des Instituts stieg die Zahl der Corona-Toten in Deutschland um 379 auf 15.965.

Thüringen – Hildburghausen weiter mit hoher Inzidenz
Der Landkreis Hildburghausen bleibt Deutschlands Spitzenreiter in Sachen Corona. Der Inzidenzwert lag am Samstagmittag bei 595,0. Das ist ein leichter Rückgang zu Freitag. Da lag der Wert bei 629,8. Den zweithöchsten Wert hat aktuell der Landkreis Sonneberg mit 334,4. Für ganz Thüringen beläuft sich der durchschnittliche Inzidenzwert momentan auf 178. Seit Beginn der Pandemie sind in Thüringen bisher 348 Menschen mit bzw. durch Corona gestorben.

Hildburghausen – Landrat besteht auf Schelltests
Die im Landkreis geplanten Corona-Schnelltests für Kindergarten- und Schulkinder sollen auch ohne Unterstützung örtlicher Bürgermeister laufen, so Landrat Thomas Müller. Ob Kinder getestet würden, entschieden nicht die Bürgermeister, sondern allein die Eltern. Zuvor hatten einige Kommunen im Landkreis mitgeteilt, bei der Aktion nicht mitziehen zu wollen. Dabei handelte es sich um Eisfeld, Heldburg und Schleusingen.

Hildburghausen – Kein Intensivbett mehr frei
Im Landkreis sind mittlerweile alle Intensivbetten belegt. Das geht aus dem Register der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin hervor. Hildburghausens Bürgermeister Tilo Kummer sagte, das sei nicht weiter verwunderlich, da allein in einem Pflegeheim der Stadt von 172 Bewohnern 91 positiv getestet wurden.

Schleusingen – Holzlader rutschte Abhang hinunter
In einem Waldgebiet bei Schleusingen ist am Freitagnachmittag ein Langholzlaster einen Abhang hinuntergestürzt. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt, so die Polizei. Der Sattelauflieger verlor seine komplette Ladung. Die Bergung gestaltete sich schwierig, weil die Unfallstelle in einem schwer zugänglichen Waldgebiet lag. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Suhl – Frank Ullrich will in den Bundestag
Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Frank Ullrich will für die SPD bei der kommenden Bundestagswahl für den Südthüringer Wahlkreis 196 antreten. Durch die Corona-Lage sei die Gesellschaft gespalten und polarisiere sich zunehmend, so der 62-Jährige. Ullrich bietet sich als Dialogpartner an, um die Wogen wieder zu glätten. Frank Ullrich ist derzeit im Suhler Stadtrat aktiv.

Suhl – Neue Partei gegründet
In Thüringen hat sich die Partei „Bürger für Thüringen“ gegründet. Zu der Versammlung in Suhl am Freitagabend kamen rund 20 Menschen, neun von ihnen wurden Gründungsmitglieder. Die Partei hat sich zum Ziel gesetzt, schon bei der kommenden Wahl in den Landtag einzuziehen. Spitzenkandidatin soll Ute Bergner werden, die derzeit für FDP im Landtag sitzt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Marco Fischer gewählt, der bisher für die CDU aktiv war.

Meiningen – Reh erfasste Radler
Ein 34-jähriger Radfahrer befuhr Freitagvormittag mit seinem Mountainbike den Meininger Fußweg in Meiningen-Dreißigacker. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn und erfasste den Radler. Der Mann stürzte, setzte danach aber seine Fahrt fort. Als er wenig später zu Hause eintraf, konnte er seinen Arm kaum noch bewegen und zeigte Anzeichen für eine Gehirnerschütterung. Der 34-Jährige kam ins Krankenhaus.

Südthüringen – Was wird aus der Skisaison?
Wegen der Corona-Einschränkungen bis zum Jahresende steht die alpine Skisaison im Thüringer Wald auf der Kippe. Laut MDR fürchten die Betreiber der größeren Liftanlagen das finanzielle Risiko einer Kunstschneeproduktion. Fraglich ist auch, ob das Geld in einer verkürzten Saison wieder erwirtschaftet werden kann. Der Regionalverbund Thüringer Wald plant die Loipen auch im Corona-Winter zu spuren, wenn es genug Naturschnee gibt.

Suhl – Spielplanänderung für VfB
Corona wirbelt auch den Spielplan der Volleyball-Bundesliga durcheinander. So müssen die Volleyballerinnen des VfB Suhl bereits am Samstag um 19 Uhr in Schwerin antreten. Die Partie war ursprünglich für Ende Dezember geplant. Außerdem ist für Mittwoch, 2. Dezember, um 19 Uhr das Spiel gegen Stuttgart in der Suhler Wolfsgrube angesetzt. In der Bundesliga hatte es bereits mehrere coronabedingte Spielabsagen gegeben.

Erfurt – Ferienbeginn bleibt der 23. Dezember
Anders als andere Bundesländer zieht Thüringen seinen Ferienbeginn nicht auf einen einheitlichen 19. Dezember vor, sondern bleibt beim 23. Dezember. Laut Bildungsministerium sollen ältere Schüler aber in den Tagen vor Weihnachten zu Hause bleiben und dort Distanzunterricht erhalten. Zuhause bleiben sollen Schüler ab der Klassenstufe 7 vom 21. Dezember bis zum 10. Januar.

Suhl – Sparkasse will SB-Standorte schließen
Laut Medienberichten sollen gleich mehrere Selbstbedienungs-Standorte der Rhön-Rennsteig-Sparkasse geschlossen werden. Ab 1. Januar wird es keine Geldautomaten mehr auf dem Suhler Lautenberg, dem Döllberg und in Goldlauter-Heidersbach geben. Aus der Mitteilung auf der Sparkassen-Homepage geht weiter hervor, dass auch der SB-Standort Schmiedefeld/R. nicht verschont wird. Er soll planmäßig am 1. Januar 2022 vom Markt genommen werden.

Hildburghausen – Auto überschlug sich
Ein 67-Jähriger befuhr am Donnerstagvormittag die Straße von Hildburghausen nach Friedrichsanfang. Nach einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen KIA, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich samt Fahrzeug. Das Auto prallte schließlich an einen Baum und blieb liegen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar.

Sonneberg – PIKO mit höherem Umsatz
Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie boomt aktuell das Geschäft mit der Modelleisenbahn. Der Sonneberger Hersteller PIKO berichtet von einem Umsatz, der deutlich über dem des Vorjahres liegt. Allein im Oktober war der Umsatz bei PIKO um 16 % höher als im Vorjahresmonat. Das Hobby sei wieder neu entdeckt worden, so Vertriebsleiter Jens Beyer.

Suhl – Spendet Blut
Der Vorrat an Blutkonserven ist noch immer knapp, so eine Sprecherin vom Institut für Transfusionsmedizin Suhl. Es gibt immer noch Spendelokale, die der Blutspendedienst nicht betreten darf. Sei es, weil sich dort Personen aufhalten, die zur Risikogruppe gehören oder das Spendenlokal selbst unter Quarantäne steht. Die Öffnungszeiten der Blutspendezentren sowie täglich aktuelle mobile Blutspendetermine unter blutspendesuhl.de

Hildburghausen – Wieder Aktion Wunschweihnacht
Die Aktion Wunschweihnacht findet trotz Corona-Pandemie statt. Im Landratsamt Hildburghausen und in der Tourist-Info Themar sind Weihnachtsbäume aufgestellt. An den Bäumen hängen anonyme Wünsche von bedürftigen Menschen. Jeder, der will, kann sich einen Wunschzettel vom Baum nehmen und ihn erfüllen. Weil das Landratsamt derzeit nur mit Termin besucht werden darf, können sich Interessierte auch per E-Mail oder Telefon an die Initiatoren wenden.

Südthüringen aktuell - Veranstaltungen und Termine

Seit 2. November sind Theater, Konzerthäuser, Messen, Kinos, Freizeitparks, Sportanlagen und Schwimmbäder geschlossen. Aktuell gibt es keine Veranstaltungstipps.