Heimatkunde – Neustadt am Rennsteig

404

Neustadt ist einer der wenigen Orte, durch den der Rennsteig komplett verläuft. Im über 530-jährigen Ort war bis 1923 der Rennsteig zugleich Grenze zwischen dem Herzogtum Sachsen-Meiningen und dem Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen. Einst erinnerten zwei Kirchen, zwei Schulen und zwei Friedhöfe an diese vergangene Zeit. Es war die Zeit der Köhler, Glasmacher, Schwammklopfer und Zündholzhersteller. Ein Porträt der Rennsteiggemeinde von Rennsteig.TV von 2002