20.4 C
Suhl
Donnerstag, September 24, 2020

Anno 2011 – Tag des offenen Denkmals in Suhl

0
ZEITREISE DENKMALTAG - Romantik, Realismus, Revolution - so hieß das Thema des Tages des offenen Denkmals am 11. September 2011 in Suhl. Geöffnet waren...

Sommerinterview – Dirk Adams (Grüne)

0
Daniel Ebert im Gespräch mit Thüringens Migrations- und Justizminister Dirk Adams - Interview vom 9. September 2020

Suhler Mundart-Stammtisch – Teil 3

0
"Host's gehüert?" mit Daniel Ebert, Christine Zimmermann, Joachim Scheibe und Burkhardt Kelber aus dem Fernsehzimmer

Vor Ort – Eröffnung Teutsche Schule in Schleusingen

0
Die Teutsche Schule unterhalb der Bertholdsburg in Schleusingen ist ein Fachwerkgebäude im hennebergischen Stil aus dem Jahr 1681. Zwei Jahre lang wurde es saniert....

Anno 2010 – Denkmalpreis für Jugendstilhaus in der Suhler Bahnhofstraße

0
ZEITREISE DENKMALTAG - Für die denkmalgerechte Sanierung der Fassade Bahnhofstraße 9 erhielt die VR Bank Südthüringen 2010 den Denkmalpreis der Stadt Suhl. Das Jugendstilhaus...

Aktuell – Suhler Denkmaltag 2020 geht online

0
Seit 1993 beteiligt sich die Stadt Suhl am Tag des offenen Denkmals. Im Laufe der Jahre wurden über 180 Objekte vorgestellt. 2020 fällt der...

Anno 2009 – Gewerkschaftshaus und Gagarinsaal in Suhl

0
Das Thema des Tages des offenen Denkmals 2009 lautete "Architektur der DDR-Zeit". Und davon hat ja die ehemalige Bezirksstadt Suhl noch reichlich: Thälmann Klubhaus,...

Anno 2009 – Denkmalpreis an Dietzhäuser Kirche

0
ZEITREISE DENKMALTAG - Die verschieferte Fachwerkkirche im Suhler Ortsteil Dietzhausen wurde 1682 erbaut. Sie sieht aus wie ein zweigeschossiges Wohnhaus. Der Kirchsaal ist reich...

Anno 2008 – Denkmalpreis für ehemaligen Konsum in Suhl

0
ZEITREISE DENKMALTAG - Der ehemalige Konsum in der Suhler Rimbachstraße wurde 2008 mit dem Thüringer Denkmalpreis ausgezeichnet. Das Gebäude wurde 1958 erbaut und wurde...

Anno 2008 – Suhler Denkmalpreis für Villa in der Bahnhofsstraße

0
ZEITREISE DENKMALTAG - Für die gelungene Sanierung der Villa in der Bahnhofstraße 12 erhielt der Hausbesitzer Bert Göhler den städtischen Denkmalpreis 2008.