Sport-Reportage – Rodel-Weltcup 2017 in Oberhof

128

Olympiasiegerin Natalie Geisenberger setzte sich hauchdünn vor Tatjana Hüfner durch. Felix Loch kann auch noch gewinnen. Olympiasieger Wendl/Arlt schlugen die aktuellen Weltmeister Eggert/Benecken. Und es purzelten jede Menge Bahnrekorde. Das ist die Bilanz des Rodel-Weltcups in Oberhof am 4./5. Februar 2017. Und auch sonst war die Stimmung wieder prächtig an der „Streif“ des Rodelsports.