Sport aktuell – 40.000 Läufer und Läuferinnen beim Berlin-Marathon

120

Irres Rennen, tolle Zeit und ein würdiger Sieger: Auf den Spuren seines legendären Landsmanns Haile Gebrselassie hat nun auch Kenenisa Bekele aus Kenia beim Berlin-Marathon am 25. September 2016 triumphiert. Der 34-jährige Olympiasieger gewann die 43. Auflage des Klassikers in 2:03:03 Stunden und verpasste den zwei Jahre alten Weltrekord des Kenianers Dennis Kimetto nur um sechs Sekunden.