Neues aus Suhl – Ausstellung „200 Jahre Fahrrad“ im Fahrzeugmuseum

241

Es war am 12. Juni 1817 als der badische Forstbeamter und Tüftler, Karl Freiherr von Drais, das Fahrrad erfunden hatte. Von seinem Haus in Mannheim setzte er sein Laufrad in das benachbarte Schwetzingen in Gang. Mit dem Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ wird vielerorts an diese wichtige Erfindung für die Massenmobilität gedacht. So auch im Fahrzeugmuseum Suhl mit einer Sonderausstellung. 1896 wurde bei Simson in Suhl das erste Fahrrad gebaut.