Neues aus Möhra – 500 Jahre Reformation gefeiert

129

In Möhra im Wartburgkreis waren die Vorfahren Martin Luthers zu Hause und hier verweilte er 1521 kurz vor seiner „Entführung“ auf die Wartburg. Das Lutherstammhaus, die Lutherkirche, das Lutherdenkmal und die Ausstellung in den Lutherzimmern erinnern an die Lebensgeschichte des großen Reformators. Der Lutherweg führt von Möhra zur Wartburg in Eisenach. Und naürlich wird in Möhra das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gefeiert.