Vor Ort – Berufsfachschule für Büchsenmacher und Graveure in Suhl

2314

Eine Voraussetzung für den Beruf des Graveures ist eine künstlerische Begabung für das Gestalten von Ornamentik und Tiermotiven. An der Fachschule in Suhl werden Gravurtechniken wie Flachstich, Tiefgestochene und Reliefgravur gelehrt. Heutzutage ist das Berufsbild nicht nur klassische Handarbeit. Neue Technik hat auch an der Berufsfachschule Einzug gehalten. Die Ausbildung zum Graveur dauert drei Jahre. Sarah ist im 2. Lehrjahr und gibt uns Einblicke in ihren Beruf.