Theater aktuell – Tschechows Komödie „Der Kirschgarten“ am Meininger Theater

129

Anton Tschechow beschreibt in seiner 1904 in Moskau zur Uraufführung gekommenen Komödie „Der Kirschgarten“ den langsam aber sicheren Verfall der absolutistischen Gesellschaftsform. „Der Kirschgarten“ hatte am 19. Februar 2016 Premiere am Meininger Theater. Andrea Flörke hat sich mit dem Regisseur Patric Seibert unterhalten.