Theater aktuell – „Ladies Football Club“ in Meiningen

445

In England schlossen sich Ende des 19. Jahrhunderts erstmals junge Frauen zu Mannschaften zusammen. Der 1. Weltkrieg brachte dem Frauenfußball einen weiteren Aufschwung, weil die Männer an der Front waren. Der italienische Autor Stefano Massini setzte mit „Ladies Football Club“ dem Frauenfußball ein Denkmal. Sein Stück beruht auf einer wahren Geschichte. Das Staatstheater Meiningen zeigt das Stück in deutschsprachiger Erstaufführung. Regie führt die Schweizerin Simone Blattner.