Neues von den Straßenausbaubeiträgen in Zella-Mehlis

92

Die Kleinstadt Zella-Mehlis nahe dem Rennsteig blickt auf eine über 1000jährige Geschichte und zählte im Dezember 2016 10.881 Einwohner.
Von diesen knapp 11.000 Zella-Mehlisern wurden in den letzten Jahren einige gehörig zur Kasse gebeten insbesondere, wenn Sie Grund und Boden besitzen und dieser an Straßen grenzt, die aufwendig saniert worden.
Das leidige Wort heißt Straßenausbaubeitragssatzung – so sperrig es klingt so unangenehm sind auch die Auswirkungen auf die Anwohner. Einige Stadträte bemühen sich um nun die Anwendung der Änderung des Gesetzes durch die Landesregierung vom Sommer 2016. Die nächsten Baumaßnahmen in Zella-Mehlis, wie die aufwendige Umgestaltung des Mehliser Marktes kommen im Frühjahr zum Abschluss. Um die Bürger vor zu hohen Gebühren zu bewahren, kämpft man nun um eine gesetzeskonforme Anpassung.