Neues aus Suhl – Situation der Flüchtlinge auf dem Friedberg

147

Ein Thema der Stadtratssitzung in Suhl am 16. September 2015 waren Informationen zur Erstaufnahmestelle für Asylbewerber. Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Suhl ist deutlich zurückgegangen. Gegenwertig sind im Heim auf dem Friedberg etwas mehr als 1.200 Flüchtlinge untergebracht. Vor vier Wochen waren es noch 1.800. Weiter soll Suhl ab 2. November eine vollwertige Außenstelle des in Nürnberg ansässigen Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge werden.