Heimatkunde – Friedenskämpferin Anna B. Eckstein aus Coburg

121

Anna Bernhardine Eckstein wurde 1868 in Coburg geboren und 1947 ebenda verstorben. Dazwischen hatte sie ein aufregendes Leben. Schon als Jugendliche reiste sie in die USA und wurde hier eine Vorkämpferin für den Weltfrieden. Die Lehrerin war 1913 sogar für den Friedensnobelpreis im Gespräch. Ein Beitrag von Achim Heß und dem Medienzentrum Henneberger Land.