Heimatkunde – Die Osterburg in Henfstädt bei Themar

254

Die Osterburg auf dem Hainberg wurde zum ersten Mal im Jahr 1268 erwähnt. Im Laufe der Zeit wechselte sie mehrere Besitzer. Im 15. Jahrhundert wurde die Anlage aufgegeben und der Verfall begann. Als ganzes existiert heute noch der 20 Meter hohe Bergfried. Ein Beitrag von Rennsteig.TV aus dem Jahr 2002.