Best of LateShow – Bodo Ramelow zu Gast bei Daniel Ebert

101

In Suhl lebt es sich angeblich am besten, trotzdem haben die Suhler ihr Gesicht zur Faust geballt, wenn sie durch die Stadt laufen. Wo sind der Optimismus, die Lebensfreude, die Heimatliebe? Diesen Fragen ist Daniel Ebert in seiner „Nonsenf – Die Lateshow“ am 24. Juni 2016 im CCS Suhl nachgegangen. Zu Gast war auch Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Und der machte sich wieder einmal stark für seine Gebietsreform mit „Obersuhlzellmehlishof“.