Berg & Baude – Ruppberghütte bei Zella-Mehlis

108

„Den schönste Ruppberg der Welt“, so nennen die Zella-Mehliser augenzwinkernd ihren 866 Meter hohen Hausberg. Eine erste Schutzhütte wurde auf dem Gipfel 1898 errichtet. Die heutige Hütte stammt aus dem Jahr 1958. Seit der Wende kümmert sich der neugegründete Ruppbergverein um die Hütte. Und der hat es geschafft, den Ruppberg thüringenweit bekannt zu machen. Weitere Infos zu Hütten und Bergbauden auf http://www.thueringer-wanderwelt.de/. Hier kann auch abgestimmt werden zur Wahl der beliebtesten Wanderhütte um Suhl und Umgebung.