Für Mobile und Pads
LIVESTREAM
direkt über
USTREAM.TV

 
 
   
 



  WETTER CHECK  
 



Die Wetterlage: Hoch "Anke" bereitet sich weiter über dem Westen und Südwesten Europas aus. Über dem Norden des Kontinents liegen noch immer Tiefdruckgebiete, die dunkle Wolken über Skandinavien und Westrussland bis nach Mitteleuropa und zum Schwarzen Meer schicken. Dabei fällt vielerorts Regen oder Schnee.

Am Dienstag gibt es eine dichte Bewölkung ohne Wolkenlücken. Die Sonne kommt nicht zum Vorschein. Die Höchsttemperaturen bei 4 Grad. Im oberen Thüringer Wald 1 Grad. Der Wind weht überwiegend mäßig aus Südwest bis West.

 
 

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  6. Dezember  
 
  Am Mittwoch gibt es bei verbreitet dichter Bewölkung keinen Sonnenschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 0 bis 2 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 4 Grad. Am Rennsteig 1 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch aus Südwest bis West.
 
 
 

7. Dezember

 
 
  Am Donnerstag scheint verbreitet die Sonne, begleitet von einigen Wolken. Die Luft kühlt sich in der Früh auf -2 bis 0 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 3 Grad.Am Rennsteig 1 Grad. Der Wind weht meist frisch aus südwestlicher Richtung.
 
 
 

8. Dezember

 
 
  Am Freitag schneit es gelegentlich, immer wieder von sonnigen Abschnitten unterbrochen. Die Tiefsttemperaturen betragen -4 bis -1 Grad, die Höchstwerte 5 Grad. Am Rennsteig 2 Grad. Dazu weht der Wind frisch aus Südwest bis West.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



St. Gerald (5.12.), es wird kalt.

Der Dezember soll kommen wie ein Wolf und gehen wie ein Lamm.

Herrscht im Advent recht strenge Kält, sie volle achtzehn Wochen anhält.

Die Erde muß ihr Bettuch haben, soll sie der Winterschlaf laben.

Dezember ohne Schnee tut erst im Märzen weh.

 
 




 
 

  Was sonst noch passierte ...  



   


5. Dezember
Dekret unterzeichnet: Trump stutzt Naturschutzgebiete massiv
tagesschau.de
spiegel.de

5. Dezember
Berlin: Brücke rasiert Flixbus das Dach ab
spiegel.de

4. Dezember
Söder soll auf Seehofer folgen
tagesschau.de
spiegel.de

4. Dezember
Wintereinbruch in Deutschland
tagesschau.de

4. Dezember
Forsa-Umfrage: FDP verliert nach Jamaika-Aus an Zustimmung
spiegel.de

3. Dezember
Prag: Fußgängerbrücke stürzt in die Moldau
spiegel.de

 
     

  IN EIGENER SACHE  
     
  Lust auf Heimat jetzt auch in HD

Seit 28. September wird Rennsteig.TV im Netz von Vodafone/Kabel Deutschland neben dem bisherigen Signal in SD (Programmplatz 153) jetzt auch hochauflösend in HD (Programmplatz 185) ohne zusätzliche Kosten verbreitet. Diese N ummern gelten nur für Digital Receiver und Digitale Video Recorder von Vodafone. Alle anderen am besten Suchlauf starten, wenn nicht schon geschehen. Wer es kann, auch über eine Frequenzzuweisung kann Rennsteig.TV eingestellt werden: SD (S03) 122 Mhz - HD (S23) 322 Mhz.

Gleichzeitig erfolgte die analoge Abschaltung unseres Kanals S23. Dieser wurde für Verbreitung unseres Programmes in HD benötigt. Aus Anrufen wissen wir, dass viele unserer Zuschauer bei der Suche unseres Programms Probleme haben. Bitte den technischen Kundenservice von Vodafone unter 0800 / 5 26 66 25 anrufen. Auch wir von Rennsteig.TV können Hilfe anbieten unter 0 36 81 / 38 87 73 oder info@rennsteig.tv
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

  Rennsteig.TV on air - LIVESTREAM

 

Aus technischen Gründen z. Zt. kein LIVESTREAM

   
 
 
  SENDEPLAN im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 4184 - Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr im Stundentakt
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN -
Lichtermarkt Häselrieth (10 min) - Video by VIMEO
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN - Beim Krippenbildhauer (13 min)
DAS WAR 2017 -
Januar: Skijöring im Schieferpark Lehesten (12 min) - Video by VIMEO
TOPSHOP REGIONAL -
Spezialitäten aus dem Suhler Weinkeller (11 min) - Video by VIMEO
LIFESTYLE TV - Mode- und Beauty-Magazin (10 min)
VOR ORT - Bundespresseball 2017 in Berlin (4 min) - Video by VIMEO

Sendung 4185 - Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im Stundentakt
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN -
Weihnachtsscheune Hellingen (14 min) - Video by VIMEO
RATGEBER - Vorweihnachtliche Dekotipps (8 min) - Video by VIMEO
DAS WAR 2017 - Januar: Biathlon-Weltcup in Oberhof (26 min)
UNSER WALD - Der Feuersalamander im Thüringer Wald (12 min)

Sendung 4187 - Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 17 Uhr im Stundentakt
WEIHNACHTEN WIRD SCHÖN -
Krippenspiel in Themar (12 min) - Video by VIMEO
DIE PUPPENSPIELER -
Der Hohnsteiner Kasper kommt nach Suhl (7 min) - Video by VIMEO
DAS WAR 2017 -
August: Schlossf est in Schwickershausen (11 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Steine welken nicht -
Jüdisches Leben in Suhl - Teil 1 (22 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Die Friedbergbahn von Suhl nach Schleusingen (9 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5, 11, 17 und 23 Uhr
KUNOS MUSKMAGAZIN - Synthie Pop mit Yello (30 min)
DAUERWERBESENDUNG - KnobiVital (15 min)
DAUERWERBESENDUNG - Rosaxan (15 min)

Diese Woche im Nachtprogramm:
1 Uhr: Jukebox - Christmas Hits - 2 Uhr: Nightflight - Impressionen - 3 Uhr: Rennsteig Magazin - 4 Uhr: Weltweit - New York

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Dienstag, 5. Dezember 2017

 
   

Coburg - Bahnhofsfest zum ICE-Start
Am Sonntag, 10. Dezember, hält zum Fahrplanwechsel zum ersten Mal regulär eine ICE in Coburg. Dazu feiert die Stadt ein Bahnhofsfest. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher nicht nur über den neuen Fahrplan informieren, sondern auch an Aktionen und Spielen für die ganze Familie teilnehmen. Höhepunkt ist dann die Ankunft des ersten ICE-Zugs um 15.04 Uhr.

Meiningen - VfB Suhl verlor knapp

In der Volleyball-Bundesliga hat am Sonntag der VfB Suhl gegen SC Potsdam in der Meininger Multihalle mit 1:3 (14:25, 22:25, 25:17, 23:25) verloren. In der Tabelle rutschen die Suhlerinnen auf den 10. Platz ab. Am Samstag, 9. Dezember, kommt es um 18 Uhr in der Riethsporthalle Erfurt zum Thüringen-Derby gegen Schwarz-Weiß Erfurt.

Östersund - Denis Herrmann gewinnt auch Biathlon-Verfolgung

Nach ihrem Sprint-Sieg am Samstag konnte Denis Herrmann (Oberwiesenthal) auch am Sonntag die 10 km Verfolgung gewinnen. Mit zwei Strafrunden verwies die 28-Jährige die Französin J ustin Braizas und die Norwegerin Marte Olsbu auf die Plätze 2 und 3. Das starke Ergebnis komplettierten Maren Hammerschmidt (Winterberg) und Vanessa Hinz (Schliersee) als Fünfte und Achte.

Altenberg - Geisenberger gewinnt vor Hüfner

Beim Rodel-Weltcup gab es am Sonntag ein rein deutsches Podium. Mit neuem Bahnrekord im 2. Lauf gewann Natalie Geisenberger (Miesbach) vor Tatjana Hüfner (Blankenburg) und Dajana Eitberger (Ilmenau). Zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes gewannen die deutschen Rodler das Staffel-Rennen in der Besetzung Natalie Geisenberger, Felix Loch und Toni Eggert/Sascha Benecken vor Österreich und Italien.

Suhl - CDU nominiert OB-Kandidant

André Knapp geht für die CDU ins Rennen um das Amt des Suhler Oberbürgermeisters. Der 44-jährige Finanzwirtschaftler wurde vom CDU-Kreisverband Suhl einstimmig nominiert. Knapp kündigte an, sich als Oberbürgermeister für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Zella-Mehlis einzusetzen. Er tritt u.a. gegen den amtierenden Oberbürgermeister Jens Triebel (parteilos) an. Geplant ist die Wahl für den 15. April 2018.

Suhl - Über 6 Millionen sahen Sibereisens Adventsfest

"Das Adventsfest der 100.000 Lichter" live aus dem CCS Suhl sahen am Samstagbabend in der ARD 6,07 Mio. Zuschauer. Die mittlerweile zur Tradition gewordene Show der Vorweihnachtszeit erzielte damit einen stolzen Marktanteil von 21,0 %. Florian Silbereisen hatte dabei auch den einen oder anderen Fan in der jüngeren Zielgruppe und erreichte im Schnitt 780.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren, womit die Show 8,4 % markierte. Weiter Zuschauer kamen in Österreich und in der Schweiz hinzu, da ORF und SRF ebenfalls live übertrugen.

Altenberg - Andi Langenhan auf Platz 3

Rennrodler Felix Loch (Berchtesgaden) feierte am Samstag seinen zweiten Saison-Sieg. Andi Langenhan (Zella-Mehlis) komplettierte das gute deutsche Abschneiden mit Platz 3 hinter dem Russen Roman Repilow. Ralf Palik (Oberwiesenthal) wurde Vierter, Johannes Ludwig (Suhl) Achter.

Östersund - Erik Lesser auf's Podest gelaufen

Erik Lesser (Frankenhain) ist am Samstag bei Biathlon-Weltcup im schwedischen Östersund auf Platz 3 gelaufen. Im 10 km Sprint verpasste er den Weltcup-Sieg um 3,7 Sekunden. Nach einem Schießfehler musste Lesser sich dem Sieger Tarjei Boe aus Norwegen und Martin Foucard aus Frankreich geschlagen geben.

Hildburghausen - Tankstelle für Elektroautos
Am Freitag ist in der Rathausgasse eine Stromtankstelle für Elektroautos ans Netz gegangen. Hier können zwei Elektroautos gleichzeitig aufgeladen werden, so der Netzbetreiber TEAG. Zum Laden steht eine Leistung von 22 Kilowatt zur Verfügung, womit ein handelsübliches E-Auto innerhalb von einer Stunde voll aufgeladen werden kann. Die Ladesäule gehört zu den rund 400 Stationen, die die Thüringer Energieversorger bis 2020 errichten wollen.

Ilmenau - Fahrkarten direkt am Schalter kaufen

Im Ilmenauer Bahnhof können wieder Fahrkarten am Schalter gekauft werden. Am Freitag öffnete ein Kunden- und Service-Center der Südthüringen-Bahn. Öffnungszeiten: Mo/Di: 8 bis 12 und 13 bis 16.30 Uhr, Mi: 8 bis 12 Uhr, Do: 7 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr, Sa: 8 bis 13 Uhr. Neben dem Servicecenter in Ilmenau betreibt die STB ein Kundencenter im Bahnhof Meiningen.

Oberhof - Neuer Skilift wird nicht fertig

Durch Bauverzögerungen geht der neue Skilift am Fallbachhang in diesem Jahr nicht mehr in Betrieb, so Klaus Fiedler vom Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum. Außerdem sorgte Neuschnee für einen Baustopp. Die Alpin-Saison auf der 800 Meter langen Piste fällt damit vorerst aus. Ziel sei es nun, den Lift bis zu den Winterferien im Februar in Betrieb zu nehmen. In Oberhof rechnet man aber kaum mit Einbußen im Tourismus, da eher Langlauf im Vordergrund stehe. Stornierungen soll es bislang nicht gegeben habe.

Erfurt - Kreisgebietsreform gestoppt

Die Landesregierung hat am Donnerstag die geplante Kreisgebietsreform gestoppt. Damit kippt Rot-Rot-Grün ein zentrales Projekt, das im Koalitionsvertrag festgeschrieben worden war. Statt einer per Gesetz verordneten Neugliederung setzt die Landesregierung laut Ministerpräsident Bodo Ramelow fortan darauf, dass die Landkreise enger zusammenarbeiten.

Hildburghausen - Landrat Müller begrüßt Stopp der Gebietsreform

Landrat Thomas Müller begrüßt den Stopp der Kreisgebietsreform und sagte im MDR, dass die Reform von Anfang an falsch konzipiert gewesen ist. Die Landesregierung habe drei Jahre und viel Geld vergeudet, anstatt sich um wirklich wichtige Projekte, wie Schulen und Migration zu kümmern. Eine bessere Zusammenarbeit auf Kreisebene wird schon lange praktiziert, dafür brauche es keine Reform, so Thomas Müller weiter.

Suhl - OB Jens Triebel will weiter kreisfrei bleiben
Oberbürgermeister Jens Triebel hat das Ende der Kreisgebietsreform als sehr gute Botschaft für seine Stadt bezeichnet und sagte im MDR, es sei ein gutes Signal, dass mit dem Erhalt der Kreisfreiheit auch weiterhin alle Verwaltungsaufgaben in Suhl unter einem Dach abgewickelt werden können. Triebel erinnerte aber auch daran, dass viele Kollegen unzählige Arbeitsstunden in das Thema Gebietsreform gesteckt haben. Diese seien nun wertlos.

Meiningen - Landrat Heimrich fordert Verwaltungsreform
Landrat Peter Heimrich, hat die Entscheidung als Bestätigung der bisherigen Haltung des Landkreises bezeichnet und sagte im MDR, es sei jetzt wichtig, sich um eine Verwaltungsreform zu bemühen. Diese müsse nun gemeinsam vorangebracht werden. Nach dem Stopp für die Gebietsreform bleiben die Kreisgrenzen auch in Südthüringen vorerst unangetastet.

Meiningen - Graue Anzüge für "Carmina Burana" gesucht
Am 23. Februar feiert Carl Orffs "Carmina Burana" in der Inszenierung des
Niederländers Ivar Thomas van Urk Premiere im Großen Haus. Für die
Ausstattung der Neuproduktion sucht das Meininger Theater graue Anzüge in allen Größen und Formen. Die Kostümspenden können am Bühneneingang beim Pförtner abgegeben werden.

 

 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Weihnachtsmärkte in Südthüringen
 
   

25. Sühler Chrisamelmart
29. November bis 23. Dezember - Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 19 Uhr - Imbiss- und Glühweinstände dürfen einen Stunde länger offen haben

Meininger Weihnachtsmarkt
28. November bis 21. Dezember - Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11 bis 21 Uhr - Freitag bis Sonntag 11 bis 22 Uhr

Herrscheklasmarkt Schmalkalden
in der historischen Altstadt - 1. Dezember bis 20. Dezember - täglich von 11 bis 18 Uhr

Weihnachtsmarkt Bad Salzungen
30. November bis 20. Dezember - täglich von 11 bis 20 Uhr
Sonntag, 3. Dezember, ab 13 Uhr - Advent im Gradierwerk

Weihnachtsmarkt Sonneberg
vom Rathaus bis zum PIKO-Platz - 14. bis 17. Dezember - jeweils von 10 bis 19 Uhr, Sonntag 13 bis 19 Uhr

25. Adventsfest in Steinbach-Hallenberg
rund um das Rathaus - Freitag, 15. Dezember, 18 bis 20 Uhr - Samstag, 16. Dezember, 15 bis 20 Uhr

Bahnhofsweihnacht am Rennsteig
Samstag/Sonntag, 16./17. Dezember, jeweils ab 10 Uhr - mit Dampflok-Zugfahrten von Ilmenau und Schleusingen - www.rennsteigbahn.de

Weihnachtsmarkt in Hinternah
am Brandtsköppshaus - Sonntag, 17. Dezember, 13 bs 19 Uhr

Weihnachtsmarkt in Schönbrunn
auf dem Dorfplatz - Sonntag, 17. Dezember, ab 13.30 Uhr - Um 16 Uhr Weihnachtssingen

Weihnachtsmarkt in Schmiedefeld/R.
Sonntag, 17. Dezember, ab 14.30 Uhr - mit Weihnachtskonzert in der Erlöserkirche

Breitunger Sternenmarkt
auf dem Marktplatz - Sonntag, 17. Dezember, 14 bis 19 Uhr

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Suhl - Puppentheater im Oberrathaussaal
Ein weihnachtliches Puppenmärchen für Kinder ab 4 Jahren zeigt das Tom Kyle Puppentheater aus Kiel am Samstag, 9. Dezember, im Oberrathaussaal.
Kasper, Großmutter und Hund Wuschel freuen sich in "Kasper und die Schlafmütze" aufs Weihnachtsfest. Das Stück dauert etwa 45 Minuten und beginnt um 14 und 16 Uhr. Karten an der Tageskasse. Dazu Video by VIMEO

Suhl - Schulanmeldung für Schulanfänger

Die Schulanmeldung für Schulanfänger 2018/2019 erfolgt an den vier Grundschulen (Heinrichs, Lautenberg, Schule am Himmelreich und Ringbergschule) und der Jenaplanschule am Dienstag, 12. Dezember, von 14 bis 17 Uhr. Die Anmeldung erfolgt für alle Kinder, die am 1. August 2018 sechs Jahre alt sind. Kinder, die am 30. Juni 2018 mindestens fünf Jahre alt sind, können auf Antrag der Eltern vorzeitig in die Schule aufgenommen werden. Darüber informierte die Stadtverwaltung.

Suhl - Mit dem Nachtwächter durch Suhl

Die Tourist-Info lädt am Samstag, 16. Dezember, zum letzten Mal in diesem Jahr um 20 Uhr zu einer außergewöhnlichen Stadtführung ein. Mit "Hört Ihr Leut’ und lasst Euch sagen …" geht es mit dem Nachtwächter und mit romantischer Fackellicht-Begleitung der Heinrichser Schützengilde durch Innenstadt. Treffpunkt: Suhler Rathaus. Karten zu 5 Euro gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info im CCS.

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73

 
 

RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv