WETTER CHECK  
 



Die Wetterlage: Zwischen Hoch "Gotthard" über Nordwestrussland und tiefem Luftdruck bei Island baut sich über Mitteleuropa ein Temperaturkontrast auf, der mit Schneefall, gefrierendem Regen und gefährlicher Glätte einhergeht. In Skandinavien und im östlichen Europa herrscht derweil Winterwetter.

Am Sonntag schneit es häufig aus dichten Wolken, und die Sonne kommt nur selten zum Vorschein. Die Luft erwärmt sich tagsüber bis auf 0 Grad. Im oberen Thüringer Wald -3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd.

 
 

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  17. Dezember  
 
  Am Montag gibt es eine dichte Bewölkung ohne Wolkenlücken. Die Sonne kommt nicht zum Vorschein. Die Tiefstwerte liegen bei -3 bis 0 Grad, die Höchsttemperaturen bei 2 Grad. Am Rennsteig -1 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach bis mäßig aus Süd bis Südwest.  
 
 

18. Dezember

 
 
  Am Dienstag ist es überwiegend stark bewölkt, nur vereinzelt gibt es Wolkenlücken und ein wenig Sonnenschein. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf -5 bis -1 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 1 Grad erreicht. Am Rennsteig 0 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.  
 
 

19. Dezember

 
 
  Am Mittwoch ist mit Regen oder Schneeregen zu rechnen. Sonnenschein gibt es nur örtlich, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -4 bis -1 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 2 Grad. Am Rennsteig 0 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Süd.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



Die Adelheid (16.12.) liebt weiße Flocken, so bleibt die Erde selten trocken.

Trockener Dezember - trockenes Frühjahr.

Dezember lind, der Winter ein Kind.

Im Dezember Schnee und Frost, das verheißt viel Korn und Most.

Ist der Dezember wild mit Regen, dann hat das nächste Jahr wenig Segen.

Herrscht im Dezember recht strenge Kält’, sie volle 18 Wochen hält.

 
 




 
 
  Was sonst noch passierte ...  



   


xxx

 
     

  IN EIGENER SACHE  
     
  Lust auf Heimat jetzt auch in HD und bei Entertain TV

Wir sind drin!
Seit 20. April 2018 ist Rennsteig.TV auch über Entertain der Telekom in SD-Qualität frei zu empfangen. Rennsteig.TV liegt auf dem Programmplatz 589. Auch in der LokalTVApp auf Kanal 20 ist Rennsteig.TV in der Auflistung lokaler Sender zu finden. Wir können so jetzt bundesweit von über 3 Mio. Entertain-Kunden gesehen werden.


Seit 28. September 2017 wird Rennsteig.TV im Netz von Vodafone/Kabel Deutschland neben dem bisherigen Signal in SD (Programmplatz 153) jetzt auch hochauflösend in HD (Programmplatz 185) ohne zusätzliche Kosten verbreitet. Diese Nummern gelten nur für Digital Receiver und Digitale Video Recorder von Vodafone. Alle anderen am besten Suchlauf starten, wenn nicht schon geschehen. Wer es kann, auch über eine Frequenzzuweisung kann Rennsteig.TV eingestellt werden: SD (S03) 122 Mhz - HD (S23) 322 Mhz.

Gleichzeitig erfolgte die analoge Abschaltung unseres Kanals S23. Dieser wurde für Verbreitung unseres Programmes in HD benötigt. Aus Anrufen wissen wir, dass viele unserer Zuschauer bei der Suche unseres Programms Probleme haben. Bitte den technischen Kundenservice von Vodafone unter 0800 / 5 26 66 25 anrufen. Auch wir von Rennsteig.TV können Hilfe anbieten unter 0 36 81 / 38 87 73 oder info@rennsteig.tv
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 

 
  SENDEPLAN im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 4589 - Samstag 18 Uhr bis Sonntag 17 Uhr im Stundentakt
VOR ORT - Ehrenamtsgala in Schnett (5 min) - Video by VIMEO
VOR ORT -
Überlebenschance Stammzellenspende (5 min ) - Video by YOUTUBE
VOR ORT - Weihnachtsscheune Hellingen (11 min) - Video by VIMEO
RATGEBER - Kochen und Gestalten zur Weihnachtszeit (7 min)
RATGEBER - Weihnachtsbaum richtig transportieren (3 min)
NONSENF - LATESHOW - Zu Gast bei Daniel Ebert:
Oliver Döring ist "Der kleine Nils" (29 min) - Video by VIMEO

Sendung 4590 - Sonntag 18 Uhr bis Montag 17 Uhr im Stundentakt
VOR ORT - VR Bank unterstützt Wintersportvereine (7 min)
VOR ORT - Ski-Arena Oberhof mit neuem Namen (18 min) - Video by VIMEO
THEATER AKTUELL - Road-Musical
"Blues Brothers" am Meininger Theater (10 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Vorchristliche Rituale in Südthüringen (18 min)
RATGEBER - Kochen und Gestalten zur Weihnachtszeit (7 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5, 11, 17 und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - Walt Disneys Dschungelbuch (30 min)
DAUERWERBESENDUNG - KnobiVital (15 min)
DAUERWERBESENDUNG - Rosaxan (15 min)
WEIHNACHTSBÄCKEREI - Kokosmakronen selbst gemacht (5 min)

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Sonntag, 16. Dezember 2018

 
   

Schwerin - Suhl mit klarer Niederlage gegen den Meister
Der VfB Suhl Lotto Thüringen hat sein Auswärtsspiel am Samstagabend klar verloren. Die Suhlerinnen unterlagen beim aktuellen Meister Schwerin mit 3:0 (25:13, 25:20, 25:16). Schwarz-Weiß Erfurt verlor zu Hause gegen Wiesbaden mit 1:3. Suhl und Erfurt sind in der Tabelle abgerutscht auf die Plätze 9 und 10. Am Samstag, 22. Dezember, spielt der VfB um 19 Uhr in der Suhler Wolfsgrube gegen Vilsbiburg.

Suhl - Gegen Brückenpfeiler gefahren

Ein 36-Jähriger aus Rohr ist am Samstagabend an der Viaduktkreuzung gegen einen Brückenpfeiler gekracht und schwer verletzt worden. Anstatt abzubiegen sei er laut Zeugenaussagen unvermittelt geradeaus gefahren und gegen den Pfeiler gefahren. Zur genauen Unfallursache wird noch ermittelt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe am Viadukt schätzt die Polizei derzeit auf etwa 5.000 Euro.

Schmiedefeld/R. - Pick-Up fuhr in Friseur-Geschäft

In Schmiedefeld ist in der Nacht zum Samstag ein Autofahrer in ein Wohnhaus gekracht. Der 56-Jährige hatte nach Polizeiangaben die Kontrolle über seinen Ford Pick-Up verloren und war ins Erdgeschoss des Hauses gefahren, in dem sich auch ein Friseur-Geschäft befindet. Der Mann floh anschließend vom Unfallort. Die alarmierte Polizei konnte ihn aber wenig später stellen. Bei dem 56-Jährigen wurden 1,9 Promille Alkohol festgestellt. Es entstand ein Sachschaden von rund 160.000 Euro. Das Haus ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Bedheim - Von der Fahrbahn abgekommen

Am späten Freitagabend kam es zwischen Leimrieth und Bedheim zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-Jährige kam mit ihren Renault in einer Rechtskurve ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Danach überschlug sich das Auto und kam auf einem Feld auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Die Fahrerin und ihre 30-jährige Beifahrerin konnten sich selbstständig aus dem Pkw befreien. Die Beifahrerin blieb unverletzt, die Fahrerin verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Langewiesen - Jugendliche bewarfen ICE mit Steinen

Auf der Bahnstrecke ist bei Langwiesen am Freitagabend ein ICE mit Steinen beworfen worden. Der Zug wurde dadurch an der Front beschädigt. Der Lokführer bremste den ICE scharf ab und legte einen Nothalt ein. Spuren im Schnee führten die Polizeibeamten zu zwei 14 und 16 Jahre alte Jungen. Ihnen wird nun gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr vorgeworfen. Der Schaden bewegt sich im fünfstelligen Bereich. Über Stunden war der Bahnverkehr auf der Strecke Erfurt-Nürnberg unterbrochen.

Benshausen - Auto stürzte Mauer hinab

Ein 46-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend mit seinem Auto drei Meter tief auf einen Supermarkt-Parkplatz gestürzt. Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Der 46-Jährige fuhr geradeaus über einen Kreisverkehr, durchbrach ein Geländer und stürzte schließlich auf den Parkplatz. Dabei wurde auch andere Autos beschädigt. Den Gesamtsachschaden gibt die Polizei mit ca. 27.000 Euro an.

Eisenach - Keine Fusion mit Wartburgkreis

Im Stadtrat hat es am Dienstagabend keine Mehrheit für den Fusionsvertrag mit dem Wartburgkreis gegeben. Die Abstimmung endete mit einem Patt: mit jeweils 16 Ja- und Nein-Stimmen bei zwei Enthaltungen. Damit ist der Vertrag laut Thüringer Kommunalordnung abgelehnt. Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Die Linke) hatte bis zuletzt für die Fusion geworben. Der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs (CDU), bedauerte das Scheitern der geplanten Fusion mit Eisenach.

Erfurt / Hildburghausen - Dunkelgräfin war eine Einheimische
Die Dunkelgräfin von Hildburghausen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Einheimische gewesen. Das ist das Ergebinis einer MDR-Doku, die am Dienstagabend ausgestrahlt wurde. Analysen von Knochen und Zähnen des Leichnams an der Universität für Bodenkultur Wien haben ergeben, das die Frau auf jeden Fall in derselben Region die letzten Lebensjahre verbracht hat, in der sie auch geboren und aufgewachsen ist.

Heldburg - Bald Gaststätte auf der Veste
Die Veste Heldburg erhält eine neue Gaststätte. Auf dem Gewölbe des ehemaligen Küchenbaus ist ein eingeschossiger Neubau geplant, so die Stiftung Thüringer Schlösser. Fast 800.000 Euro sind dafür veranschlagt. 300.000 Euro will das Land beisteuern. Weitere Mittel kommen aus dem Dorferneuerungsprogramm und aus europäischen Fonds. Die Veste Heldburg beheimatet seit 2016 das Deutsche Burgenmuseum.

Frankenblick - Website zu Kirmes und Kirchweih
Der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken hat ein Webprojekt zur Fränkischen Kirchweih mit dem Unterteil "Kerwa und Kirmes in der Kulturregion Franken" gestartet. Auf der Webseite sollen Infos zu Kirchweih in Franken und Südthüringen gesammelt und veröffentlicht werden. Weiterhin gibt es einen Kirchweihkalender. Den Kirmesgesellschaften ist außerdem die Möglichkeit gegeben, ihre Kirchweih selbstverwaltet dort vorzustellen ...fraenkische-kirchweih.de

 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
    Suhl - Chorkonzert zum Advent
Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass der Männerchor "Ars Musica" zum 4. Advent in Suhl zu hören ist. Das Konzert findet am Sonntag, 23. Dezember, um 15 Uhr in der Kreuzkirche statt. Erklingen wird traditionelle und moderne Advents- und Weihnachtsmusik, u.a. von Georg Friedrich Händel, Michael Praetorius und Leonard Cohen. An der Orgel wird Kantor Philipp Christ zu erleben sein. Karten zu 12 und 10 Euro in der Touristinfo im CCS Suhl.

Suhl - Vodafone schaltet analog ab

Im Versorgungsnetz Südthüringen schaltet Vodafone (Kabel Deutschland) am 7. März 2019 das analoge Fernsehen im Kabel ab. Um dann weiterhin fernsehen zu können, wird ein digitales Empfangsgerät benötigt. Rennsteig.TV ist schon seit einem Jahr nicht mehr im analogen Netz zu finden - digital in SD (Programmplatz 153) und hochauflösend in HD (Programmplatz 185). Weiter wird unser Programm über Magenta TV bundesweit verbreitet.

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73
 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv