WETTER CHECK  



   



Die Wetterlage: Ein kleines Hoch wandert rasch über Zentraleuropa hinweg ostwärts. Das ist dort mit Sonnenschein und einsetzender Erwärmung verbunden.

Am Montag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchstwerte 22 Grad. Im oberen Thüringer Wald 19 Grad. Dazu weht der Wind schwach aus West bis Nordwest.

 



   

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  27. Juni  
 
  Am Dienstag gibt es örtlich Gewitter mit teils ergiebigem Niederschlag. Hin und wieder scheint aber auch die Sonne. Die Tiefstwerte liegen bei 10 bis 13 Grad, die Höchsttemperaturen bei 24 Grad. Am Rennsteig 21 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach bis mäßig aus Ost bis Südost.  
 
 

28. Juni

 
 
  Am Mittwoch ziehen immer wieder teils ergiebige Regenschauer heran. Die Sonne kommt nur örtlich zum Vorschein, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 15 bis 16 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 23 Grad. Am Rennsteig 21 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südwest.  
 
 

29. Juni

 
 
  Am Donnerstag wird es nass und ungemütlich. Immer wieder fällt aus dichten Wolken Regen. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf 11 bis 13 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 16 Grad erreicht. Am Rennsteig 15 Grad. Der Wind weht frisch aus westlichen Richtungen.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



Vor Johanni (23.6.) bitt um Regen,
denn danach kommt er ungelegen.

Viermal Juniregen - bringt zwölffach Segen.

Gibt's im Juni Donnerwetter,
wird auch das Getreide fetter.

Wenn Schwalben niedrig fliegen, wird man Regenwetter kriegen.

Nordwind, der im Juni weht, nicht im besten Rufe steht.

Wie die Junihitze sich stellt,
stellt sich auch die Dezemberkält.

 
 




 
 

  Was sonst noch passierte ...  



   


26. Mai
Unglück in Kolumbien: Touristen-Schiff sinkt auf See
tagesschau.de

25. Juni
Menschenkette durch drei Länder: 50.000 protestieren gegen belgische AKW
tagesschau.de

25. Juni
Confed Cup: Deutschland nach Steigerung im Halbfinale
sportschau.de
spiegel.de

25. Juni
Formel 1 in Baku: Ricciardo siegt, Vettel rastet aus
sportschau.de
spiegel.de

25. Juni
Schulz beim SPD-Parteitag: Mehr FDP als Linkspartei
tagesschau.de
spiegel.de

25. Juni
Nach Brandkatastrophe in London: 60 britische Hochhäuser fallen bei Sicherheitscheck durch
spiegel.de
 



   

  KALENDERBLATT  
     
  26. Juni
1869 - Der dänische Schriftsteller Martin Andersen Nexö wird geboren.

1936 - In Bremen startet der erste Hubschrauber der Welt, der FW 61.

1948 - Beginn der Berliner Luftbrücke. Die ersten Flugzeuge starten mit Lebensmitteln und anderen benötigten Dingen zu Versorgung der durch die Sowjets am 23. Juni abgeriegelten Stadt.

1957 - Die Naturbühne Steinbach-Langenbach wird eingeweiht.

1963 - Kennedy auf Berlin-Besuch: "Ich bin ein Berliner." Fünf Monate später wird er in Dallas erschossen.

1974 - Erstmals wird das Strichcode-System in einem Supermarkt in Ohio (USA) eingesetzt.

1977 - Elvis Presley gibt sein letztes Konzert in Indianapolis.

1992 - Das Fußball-EM-Finale gewinnt Dänemark gegen Deutschland mit 2:0.

1997 - Das erste Harry-Potter-Buch, Harry Potter und der Stein der Weisen, erscheint in Großbritannien mit einer Startauflage von 500 Exemplaren.


27. Juni
1693 - Unter dem Titel "The Ladies Mercury" erscheint in London die erste Frauenzeitschrift.

1905 - Nachdem ein Offizier einen Soldaten, der sich beschwert erschießt, bricht auf dem Panzerkreuzer "Potemkin" eine Meuterei aus, bei der die Offiziere getötet werden.

1971 - Mit dem Fall Lisa Murnau läuft im DDR-Fernsehen der erste Krimi der Reihe "Polizeiruf 110".

1972 - Ein Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) verfehlt mit 247:249 Stimmen die Mehrheit.

1985 - In den USA verliert die berühmte Route 66 den Status als US-Highway, bleibt jedoch ein Anziehungspunkt für Touristen und Nostalgiker.
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 
  PROGRAMM im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 3973 - Sonntag 18 Uhr bis Montag 17 Uhr im Stundentakt
HEIMATKUNDE - Görsdorf und sein Bahnhof im Westen (10 min)
NEUES AUS SUHL - Eröffnung der
Junioren-WM im Schießen am Herrenteich (16 min) - Video by VIMEO
SPORT AKTUELL - Target Sprint WM in Suhl (7 min) - Video by VIMEO
REPORTAGE - Sommer, Strand & Ferienlager (13 min)
ANNO 2008 - Simson-Treffen in Suhl (10 min)
HEIMATBILDER - Altmarkt Schmalkalden (6 min)

Sendung 3975 - Montag 18 Uhr bis Dienstag 17 Uhr im Stundentakt
NEUES AUS SUHL - Eröffnung der
Junioren-WM im Schießen am Herrenteich (16 min) - Video by VIMEO
NEUES AUS EISFELD - Ausstellung über
den Theologen und Reformator Justus Jonas - Video by VIMEO
WAS.WANN.WO. - Matthias Reim & Band am 8. Juli in Fambach (8 min)
HEIMATKUNDE - Hochmoore am Rennsteig (15 min)
NEUES AUS SUHL - Graffiti-Sprayer
verschönern Fußgängertunnel am Bahnhof (7 min) - Video by VIMEO
DAUERWANDERSENDUNG - Kanutour auf der Werra (14 min)

Dazw. Kulturabend - Fr. bis Mo. 21 Uhr, Sa. bis Di. 1, 10 und 15 Uhr

NONSENF - Die LateShow - Zu Gast bei Daniel Ebert: Claudia Neukirchner (Mitorganisator "Provinzschrei") und Nicole Mey (Sängerin und Musikschullehrerin aus Suhl) - Eine Aufzeichnung vom 16. Juni 2017 im Saal Simson des CCS Suhl (60 Minuten) - Video by VIMEO

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5, 11, 17 und 23 Uhr
OUTDOOR XXL - Timbersports Champions Trophy in Hamburg (22 min)
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (23 min)
DAUERWANDERSENDUNG - KnobiVital (15 min)

Diese Woche im Nachtprogramm:
1 Uhr: Nonsenf - Die LateShow - 2 Uhr: Weltweit - Mexiko und Brasilien
3 Uhr: Nightflight - Impressionen - 4 Uhr: Weltweit - New York

 
 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Montag, 26. Juni 2017

 
    Meiningen - 24-Stunden-Schwimmen mit Weltrekord
Am Wochenende fand im Freibad "Rohrer Stirn" die 20. Auflage des 24-Stunden-Schwimmen statt. Und dabei wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt.
Auf der 25-Meter-Bahn schwamm die 20-jährige Vera Niemeyer aus Würselen bei Aachen innerhalb von 24 Stunden 96,3 km. Der bisherige Rekord bei den Frauen lag bei 95,7 km. Insgesamt schafften 263 Aktive im Wasser 3.262 km.

Oberhof - Kradfahrer nach Unfall schwerverletzt

Schwerverletzt wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag zwischen Oberhof und Zella-Mehlis. Er verlor nach einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Skoda. Der 59-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden wird auf insgesamt 9.500 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Steinbach-Hallenberg - Hoher Schaden beim Einparken
Am Samstagvormittag fuhr der 79-jährige Skoda-Fahrer auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrum beim Einparken gegen einen VW Beetle und beschädigte diesen erheblich. Ohne sich um die Unfallschäden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Durch Zeugen konnte der Fahrer ermittelt werden. Der Führerschein wurde durch die Polizei sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf 6.500 Euro.

Suhl - WM und Grand Prix im Schießsportzentrum

Am Freitag begann die Junioren-WM im Sportschießen mit Gewehr und Pistole. Dazu sind über 600 Sportler aus 65 Nationen angereist. Weiter findet die WM in der Sportart Target Sprint, sowie ein Grand Prix Wurfscheibe statt. Veranstalter ist der Deutsche Schützenbund. Die Wettkämpfe im Schießsportzentrum auf dem Friedberg dauern bis zum 29. Juni an. Weitere Infos unter suhltrifft.de

Suhl - Deutsche dominieren bei Target Sprint WM

Erstmals wurde am Samstag eine WM im Target Sprint ausgetragen. Die Athleten rannten dabei 3x400 m um den Herrenteich und absolvierten zwei Schießeinheiten mit dem Luftgewehr auf dem Platz der Deutschen Einheit. Und die deutschen Sportler dominierten bei dieser Premiere. 11 von 12 möglichen Medaillien konnte Deutschland holen. Nur beim Sprint der Männer ging Silber an Ägypten. Hier siegte Michael Herr aus Suhl in 4:29,1 Minuten.

Suhl - Sonderstempel zur WM im Sportschießen

Zur Schießsport-WM gibt es einen Sonderstempel der Deutschen Post. Dabei wird das Logo der WM im Zeitraum der Wettkämpfe auf jeden Brief gestempelt, der die Waffenstadt verlässt. Auch auf dem Friedberg gibt der Briefmarkensammlerverein Suhl am Stand der Tourist-Info den Stempel für Sammler auf einer speziellen Souvenirkarte aus. Dort steht auch ein Sonderbriefkasten.

Bauerbach - Zusammenarbeit mit dem Meininger Theater
Das Naturtheater "Friedrich Schiller" in Bauerbach und das Meininger Theater werden enger zusammenarbeiten. Dazu wurde am Donnerstag einer Partnerschaftsvertrag zwischen dem Theater und dem Förderverein unterzeichnet. So will das Meininger Theater mit Kostümen und Bühnentechnik helfen, die Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und dem Verein ausgesonderte Technik überlassen.

Suhl - Mariani kommt und Petter geht beim VfB

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die neue Saison. Die US-Amerikanerin Ashley Nichole Mariani verstärkt den VfB auf der Mittelblock-Position. Die 22-Jährige spielte ihre letzte Saison für die Hawkeyes der University of Iowa. Dagegen wird die Libera Michelle Petter den VfB nach zwei Jahren verlassen. Die 20-Jährige kehrt zum Dresdner SC zurück.

Erfurt - Ausbau der Premium-Wanderwege
Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat am Dienstag die neue "Touristische Wanderwegekonzeption Thüringen 2025" im Kabinett vorgelegt. Danach wird das Wanderwegenetz künftig aus maximal 20 Leitrouten bestehen. Dazu gehören u.a. Lutherweg, Rennsteig, Hochrhöner oder der Vogtland-Panorama-Weg. Auf diesen Wegen soll die Qualität maßgeblich verbessert werden. Dafür sollen etwa 18 Mio. Euro investiert werden.

Hildburhausen - Sparkasse schließt Filiale am Markt
Die Kreissparkasse will ihre Filiale am Markt am 14. Juli schließen. Wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase muss das Kreditinstitut Kosten sparen, heißt es in einer Mitteilung. Geldautomat und Kontoauszugsdrucker sollen aber am Standort erhalten bleiben. Die fünf Mitarbeiter wechseln in die 500 Meter entfernte Hauptstelle in der Friedrich-Rückert-Straße.

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73

Suhl - Wahlhelfer gesucht
Die Stadt Suhl sucht für die Durchführung der Bundestagswahl am 24. September ca. 300 Wahlhelfer. Wahlhelfer/innen begleiten am Wahlsonntag die Wahlhandlung in einem der 30 Stimmbezirke. Für das Ehrenamt erhalten sie ein "Erfrischungsgeld" in Höhe von 25 Euro. Wer Wahlhelfer/in werden will, der meldet sich unter 0 36 81 / 74 27 88 oder wahlbuero@stadtsuhl.de. Weitere Infos unter suhltrifft.de

Thüringen - Schönste Fichte gesucht

Die Fichte ist mit 26 % die häufigste Baumart Deutschlands. Ca. 90 % der Erträge aus der Holzente kommen aus dem Fichten-Verkauf. Die Fichte ist der "Baum des Jahres 2017". Aus diesem Anlass sucht der Landesverband Thüringen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die schönste Fichte. Fotos mit Standortbeschreibung bis zum 2. September 2017 an info@sdw-thueringen.de. Weitere Infos unter sdw-thueringen.de
 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
    Suhl - Pressefeste im Visier der Stasi
Die Pressefeste des Bezirksblattes "Freies Wort" gehörten zu DDR-Zeiten zu den Höhepunkten des gesellschaftlichen Lebens. Doch auch hier war die Stasi immer päsent. Das Stasi-Unterlagen-Archiv stellt in der Veranstaltungsreihe "Geschichte lesen" ausgewählte Maßnahmepläne, Stimmungsberichte und Fotografien vor. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 27. Juni, um 17 Uhr in der BStU-Außenstelle auf dem Friedberg statt. Der Eintritt ist frei.

Suhl - Die Frauen der DDR-Staatssicherheit

In der BStU-Außenstelle auf dem Friedberg ist aktuell eine Ausstellung über die Tätigkeit von Frauen bei der Stasi zu sehen. Etwa 13.500 Frauen versahen ständig ihren Dienst in der Uniform der DDR-Staatssicherheit. Sie dienten z.B. als Sekretärinnen, Briefauswerterinnen oder Krankenschwestern. Was waren ihre Beweggründe? Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Thematik, die bis zum 22. Dezember zu sehen.

Suhl - "200 Jahre Fahrrad" im Fahrzeugmuseum

Aktuell ist im Fahrzeugmuseum eine neue Sonderausstellung zu sehen. Anlass ist das Jubiläum "200 Jahre Fahrrad", denn am 12. Juni 1817 stellte Karl Freiherr von Drais seine neueste Erfindung, das Laufrad, mit einer Fahrt durch Mannheim vor. Das Fahrzeugmuseum museum erinnert im Rahmen dieser Ausstellung auch an die in Suhl und Umgebung bis 1957 beheimatete Fahrradproduktion. Zu sehen sind Fahrrädern von Simson und Haenel.

Schleusingen - Sonderausstellung "Himmel und Erde"

Im Naturhistorischen Museum der Bertholdsburg ist derzeit eine sensationelle Sonderausstellung zu sehen. Zwischen "Himmel und Erde" zeigt fliegende Steine und fliegende Tiere, verwurzelte Bäume und Bodenschätze. Mit dabei ist ein 4,6 Mrd. Jahre alter Meteorit mit Edelsteinen im Inneren. Ausgestellt ist auch eine Schachtelhalm-Baum-Wurzel, die erst im vergangenen Jahr in Manebach gefunden wurde. Die Ausstellung ist bis Oktober 2017 zu sehen.

Eisfeld - Ausstellung über den "kleinen" Reformator
Der Theologe Justus Jonas (geboren 1493) war ein enger Freund von Martin Luther und mit fürstlicher Anordnung Superintendent in Eisfeld. An Justus Jonas erinnert eine Sonderausstellung im Museum im Schloss Eisfeld. Titel der Ausstellung ist "Luther allerorts - aber wo bleibt Justus Jonas?". Die Sonderaustellung ist bis zum 10. September 2017 zu sehen. Der Reformator Justus Jonas starb 1555 in Eisfeld.

Suhl - Anmeldung zur Motorrad-Oldtimerausfahrt

Der Förderverein des Fahrzeugmuseums organisiert am Samstag, 16. September, wieder die beliebte Motorrad-Oldtimerausfahrt. Die eintätige Wertungsfahrt geht über 100 km durch den Thüringer Wald. Start und Ziel ist auf dem Platz der Deutschen Einheit in Suhl. Teilnehmen können alle, deren Motorrad eine Suhler Awo ist oder andere Typen vor Baujahr 1950. Anmeldung bis zum 15. August unter fahrzeug-museum-suhl.de
 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv