WETTER CHECK  



   



Die Wetterlage: Das zuletzt wetterbestimmende Hoch "Erika" zieht sich zum Schwarzen Meer zurück und verliert bei uns allmählich an Einfluss. Somit wird der Weg frei für Tiefausläufer vom Atlantik, die zwischen etwas Regen und Schnee mit sich bringen.

Am Donnerstag ist der Himmel wechselnd bewölkt, vielerorts kommt auch die Sonne heraus. Die Luft erwärmt sich während des Tages bis auf 6 Grad. Im oberen Thüringer Wald 5 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung.

 



   

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  17. Februar  
 
  Am Freitag ist mit Regen 0der Schneeregen zu rechnen. Sonnenschein gibt es nur örtlich, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -1 bis 1 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 4 Grad. Am Rennsteig 0 Grad. Der Wind weht frisch, in Böen stark aus West.

 
 
 

18. Februar

 
 
  Am Samstag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -3 bis 0 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 5 Grad. Am Rennsteig 1 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus Nordwest bis Nord.  
 
 

19. Februar

 
 
  Am Sonntag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Tiefsttemperaturen betragen -3 bis 0 Grad, die Höchstwerte 6 Grad. Am Rennsteig 3 Grad. Dazu weht der Wind mäßig, teils frisch aus Südwest bis West.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



Ist es im Februar trocken und kalt, naht im Frühjahr Hitze bald.

Mücken, die im Februar summen, oft auf lange Zeit verstummen.

Viel Nebel im Februar, viel Regen das ganze Jahr.

Ist der Februar trocken und kalt, wirst im August vor Hitz zerspringen bald.

Wenn der Nordwind im Februar nicht will, so kommt er sicher im April.

 
 




 
 

  Was sonst noch passierte ...  



   


16. Februar
Neue US-Regierung: Weiterer Trump-Kandidat gibt auf
tagesschau.de

16. Februar
Chaotische US-Regierung: Präsident Trump steckt in seiner ersten echten Krise
spiegel.de

15. Februar
Champions League: Bayern München - Arsenal London 5:1
sportschau.de
spiegel.de

15. Februar
Nordkorea Kims Bruder tot - Spekulation über Mord
tagesschau.de
spiegel.de

14. Februar
Champions League: Benfica Lissabon - Borussia Dortmund 1:0
sportschau.de
spiegel.de

14. Februar
Trumps Sicherheitsberater Flynn tritt zurück
spiegel.de

14. Februar
Oroville in Kalifornien: Größter Staudamm der USA beschädigt - noch keine Entwarnung
stern.de

13. Februar
Heftige Regenfälle: Größter Staudamm der USA beschädigt
tagesschau.de

13. Februar
Fünf Grammys für Bowie - und fünf für Adele
tagesschau.de
spiegel.de

13. Februar
Jazz-Legende Al Jarreau im Alter von 76 Jahren gestorben
tagesschau.de
spiegel.de
 



   

  KALENDERBLATT  
     
  16. Februar
1885 - In St. Moritz findet der erste Skeleton-Wettkampf statt.

1937 - Der US-Amerikaner Wallace Hume Carothers erhält das Patent auf die Kunstfaser Nylon.

1952 - Der Moderator und Entertainer Wolfgang Lippert wird geboren.

1959 - Der Revolutionär Fidel Castro wird Ministerpräsident von Kuba.

1962 - Eine schwere Sturmflut wütet über Norddeutschland. 300 Menschen sterben.

1974 - Bei der Ski-WM gewinnt Hans-Georg Aschenbach (DDR) das Springen von der Normalschanze. Ulrich Wehling (DDR) gewinnt die Nordische Kombination.

1979 - Dänemark entlässt Grönland in die innere Selbstverwaltung.

1985 - Bei der Biathlon-WM in Ruhpolding gewinnt Frank-Peter Rötsch (DDR) den 10 km Sprint.

2000 - Johannes Rau spricht als erster deutscher Bundespräsident vor dem israelischen Parlament.

2001 - Künftig kann schon ab 0,5 Promille der Führerschein entzogen werden.

2003 - Ohne Medaille für Deutschland endet die alpine Ski-WM in St. Moritz. Das war das schlechteste Abschneiden seit 1982.


17. Februar
1827 - Der Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi stirbt.

1856 - Der deutsche Schriftsteller Heinrich Heine stirbt 58-jährig in Paris.

1867 - Das erste Schiff passiert den Suez-Kanal.

1911 - Der schwedische Eiskunstläufer Ulrich Salchow wird in Wien zum 10. Mal Weltmeister. Zweiter wird der Berliner Werner Rittberger.

1923 - Howard Carter und Lord Carnarvon öffnen im ägyptischen Tal der Könige die Grabkammer mit dem Sarg Tut-ench-Amuns.

1924 - Johnny Weissmüller ("Tarzan") schwimmt mit 57,4 sek einen neuen Weltrekord über 100 m Freistil.

1935 - Der Acht-Stunden-Tag wird in Deutschland als verbindliche Arbeitszeit eingeführt.

1963 - Der US-Basketballer Michael Jordan wird in New York geboren.

1963 - In Berlin wird Willy Brandt (SPD) als Regierender Bürgermeister wiedergewählt.

1973 - Der Handballer Stefan Kretzschmar wird in Leipzig geboren.

1998 - Ein Airbus A300 der China Airliner verfehlt im dichten Nebel die Landebahn in Taiwan. Alle 205 Passagiere sterben.

2000 - Microsoft bringt das Betriebssystem 2000 auf den Markt.

2003 - In New York fallen 60 cm Neuschnee.
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 
  PROGRAMM im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 3816 - Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uh im Stundentakt
NEUES AUS SCHLEUSINGEN -
Bildhauer Benedikt Solga und sein Herr S. (16 min) - Video by VIMEO
BEST OF LATESHOW -
Thema: Gebietsreform in Thüringen (27 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Waffenmuseum Suhl (12 min) - Video by VIMEO
ABGEFAHREN! - Schlittenhunderennen in Frauenwald (5 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23 Uhr
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (25 min)
TOPSHOP REGIONAL - Duftende Wüstenrose von Darimana (6 min)
ADAC AUROTEST - Seat Ateca 2.0 TDi (4 min)
DAUERWERBESENDUNG - KnobiVital (15 min)

Dazw. KULTURABEND - Täglich 1 Uhr
COMEDY SLAM - 1. Thüringer Comedy Slam am 17. November 2012 im Pressenwerk Bad Salzungen (60 min)

Diese Woche im Nachtprogramm:
1 Uhr: Comedy Slam 2012 - 2 Uhr: Abgefahren im Winter
3 Uhr: Thüringer Wald Weitfahrt 2008 - 4 Uhr: Nightflight - Impressionen

 
 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Donnerstag, 16. Februar 2017

 
   

Meiningen - Nahrstedt ruft Dinkel-Brot zurück
Die Firma Backhaus Nahrstedt aus Meiningen-Dreißigacker ruft ihr Dinkel-Aktiv-Brot zurück. Wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit mitteilte, könnten Messerteile im Brot sein. Bei den betroffenen Waren handelt es sich um 500 Gramm Dinkelbrot, dass am Montag oder Dienstag in den Filialen in Thüringen und Bayern verkauft wurde. Kunden sollten die Brote nicht essen, sondern möglichst in eine Filiale zurückbringen.

Suhl - Gut gespielt und doch verloren

Die Volleyballerinnen des VfB Suhl LOTTO Thüringen haben am Mittwochabend ihr Heimspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg mit 1:3 (20:25, 25:27, 25:22, 23:25) verloren. Nach nervösem Beginn und mit etwas Pech mussten die Suhlerinnen die ersten beiden Sätzen an die Niederbayern abgeben. Im 3. Satz begeisterte der VfB die 650 Zuschauer in der Wolfsgrube. Im 4. Satz hatten die Suhlerinnen gar einen 16:12-Vorsprung und später auch das 22:19 verspielt. Die Volleyballerinnen von Schwarz-Weiß Erfurt verloren beim Tabellen-Dritten Allianz MTV Stuttgart mit 0:3.

Suhl - The Winner is ...

Die Wahl der "Beliebtesten Bergbaude der Region" ist abgeschlossen. 2.415 Stimmen wurden per Karte, Internet oder facebook abgegeben. Am Dienstag wurden die Stimmen bei Rennsteig.TV ausgezählt. Beim 9. Suhler Tourismustreff am Montag, 20. Februar, wird ab 19 Uhr das Ergebnis im CCS bekannt gegeben. Dazu gibt es ein buntes Programm rund um die Hüttenkultur. Karten zu 12,50 Euro in der Touristinfo im CCS.

Suhl - Handwerkskammer ohne Führung

Der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, Helmut Adamy, ist nach einer Vorstandssitzung am Dienstag mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Für den Schritt wurden von einer HWK-Sprecherin persönliche Gründe genannt. Adamy war seit 2006 Präsident. Die Handwerkskammer wird bis zur Wahl eines neuen Präsidenten von zwei Vizepräsidenten geführt. Erst im Januar war bekannt geworden, dass Hauptgeschäftsführer Peter Hoffmann seinen Posten aufgibt.

Breitungen - Zwei Schwerverletzte nach Crash

Eine Fahrerin war am Dienstagmorgen auf der alten B 19 zwischen Breitungen und Barchfeld aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Ein nachfolgender Kleinbus konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Beide Autofahrerinnen wurden schwerverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße war mehrere Stunden gesperrt.

Schirnrod bei Eisfeld - Schulausflug mit Schock-Erlebnis

Ein Nachtausflug am Montagabend ist für 27 Schüler des Schullandheimes aufregender verlaufen als geplant. Zwei der 13-jährigen Schüler waren durch das Laufen im Schnee geschwächt und wollten den Weg vom Bleßberg nicht mehr hinunterlaufen. Der Begleitlehrer verständigte die Bergwacht Scheibe-Alsbach. Die beiden Kinder mit Hilfe von Motorschlitten geborgen und im Suhler Klinikum untersucht. Ein Kind hatte eine Knöchelverletzung.

Zella-Mehlis - Ein besonderer Fall des Trickbetruges

Am Montagvormittag erhielt eine Mitarbeiterin des Rewe-Marktes in der Rodebachstraße einen Anruf. Eine Frau, die sich als Mitarbeiterin der Rewe-Zentrale ausgab, teilte mit, dass verschiedene i-Tunes-Karten im Wert von je 500 Euro aus dem Verkehr gezogen werden müssen. Sie verlangte die Kartennummern, die ihr die Mitarbeiterin durchgab. Nach dem Gespräch rief die Angestellte in der Rewe-Zentrale zurück, da ihr das Vorgehen nun doch ungewöhnlich erschien und der Mitarbeiter der Zentrale bestätigte die Vermutung. Es handelte sich um einen Betrug. Ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand.

Thüringen - Mehr Fördermittel für Breitbandausbau

Drei von vier Haushalten in Thüringen können bei der Internetversorgung auf Bandbreiten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde zugreifen. Das geht aus dem aktuellen Breitbandbericht des Wirtschaftsministeriums hervor. Vor zwei Jahren war es gerade einmal die Hälfte. Allerdings liegt Thüringen im bundesweiten Ländervergleich nur auf dem 14. Platz. Das Problem bleibt aber weiter die Versorgung des ländliches Raumes.

Brotterode - Felix Hoffmann aus Goldlauter gewinnt COC-Cup

Nachwuchs-Springer Felix Hoffmann hat am Sonntag das 2. Springen beim Continental-Cup auf der Inselbergschanze gewonnen. Der 19-Jährige vom SWV Goldlauter-Heidersbach verwies die Vortagessieger, die Slowenen Nejc Dezman und Miran Zupancic, nach zwei Sprüngen auf Rang 2 und 3. 113 und 117,5 Meter reichten für den Tagessieg. Am Samstag hatte es für Felix Hoffmann nur zum 16. Platz gereicht.

Suhl / Erfurt - VfB gewinnt Thüringen-Derby

Mit einem Sonderzug ging es für 220 Fans vom VfB Suhl LOTTO Thüringen zum Thüringenderby bei Schwarz-Weiß Erfurt. Und die sahen in der Riethsporthalle ein nervenaufreibendes Spiel. Nach einen 0:2-Satzrückstand konnten die Suhlerinnen das Spiel noch zum 3:2 drehen. Die nächsten Spiele für beide Teams gibt es bereits am Mittwoch, 15. Februar. Der VfB Suhl empfängt um 18.30 Uhr zu Hause in der Wolfsgrube die Roten Raben Vilsbiburg. Erfurt tritt auswärts in Stuttgart an - Video by VIMEO

Erfurt - Zukunft des Rennsteig-Shuttles ungewiss

Seit 2014 lässt das Land den Rennsteig-Shuttle an Wochenende von Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig im Probebetrieb fahren. Doch die Verbindung steht auf der Kippe. In den Verkehrsplanung 2018 taucht die Strecke nicht mehr auf. Die Fahrgastzahlen seinen rückläufig und der Shuttle könne nur nur als touristisches Gesamtangebot über Fahrkarten und Kurtaxe finanziert werden, so die Landesregierung. Kommunalpolitiker fordern dagegen, die Strecke in den Regelbetrieb zu überführen und sie bis Schleusingen und Themar zu verlängern.

Erfurt / Oberhof - "Grünes Licht" für Golfplatz?

Laut Medienberichten will das Thüringer Wirtschaftsministerium "Grünes Licht" für die Reaktivierung des Golfplatzes geben. Wenn der Investor die naturschutz- und wasserrechtlichen Vorgaben einhalte, stehe dem Bau nichts im Wege. Hauptproblem ist, dass das Gebiet in einer Trinkwasserschutzzone liegt. Offiziell ist dem Landratsamt noch nichts bekannt. Auch glaubt Golfklub-Chef Alexander Resch erst daran, wenn er die Baugenehmigung habe.

Breitenbach - Gemeinde verkaufte Schwimmbad

Die Einheitsgemeinde St. Kilian hat ihr Schwimmbad im Ortsteil Breitenbach verkauft, so Bürgermeister Andre Henneberg. Käufer ist der bisherige Privatbetreiber des benachbarten Campingplatzes, der das Freibad bereits in den vergangenen Jahren gepachtet hatte. Der Investitionsbedarf soll 100.000 Euro betragen. Von der Gemeinde soll der neue Eigentümer einen Investitionszuschuss bekommen.

Suhl - Simson-Villa verkauft
Die ehemalige Simson-Villa am Domberg ist verkauft. Ein Investor habe das Haus im Dezember gekauft und möchte es umfassend sanieren, so der bisheriger Besitzer. Der Käufer möchte nicht genannt werden. Die entkernte Villa sei baufertig übergeben worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Simson-Villa wurde 1912 für die Fabrikantenfamilie Simson errichtet. Nach dem Krieg nutzte die SED-Bezirksleitung das Objekt als Gästehaus.

Hildburghausen - Schwimmbad wird teilsaniert
Die Stadt will in diesem Jahr ihr Werra-Sport- und Freizeitbad teilsanieren, so Bürgermeister Holger Obst. Dabei soll das undichte Dach repariert, die Schwimmbadtechnik und die Beschallungsanlage erneuert werden. Insgesamt hat die Stadtverwaltung 900.000 Euro dafür eingeplant, 40 Prozent davon sollen Fördermittel vom Land sein. Das Bad wurde 2000 eröffnet. Jährlich wird es von etwa 60.000 Gästen besucht.

Südthüringen - Dringend Blutspender gesucht

Momentan besteht deutschlandweit ein Mangel an Blutkonserven. Mögliche Gründe sind die Vielzahl an Feiertagen im Dezember sowie die anhaltende Grippewelle. Besonders werden die Blutgruppen Null und A benötigt. Deshalb sucht auch das Institut für Transfusionsmedizin in Suhl dringend Blutspender. Täglich aktuelle Blutspendetermine in der Region findet ihr unter www.blutspendesuhl.de

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Brotterode - Hornschlittenrennen im Livestream
Am Samstag, 18. Februar, heißt es wieder "Horn heil". Der Hornschlittenverein Brotterode organisiert das 12. Hornschlittenrennen. Los geht es um 12.30 Uhr mit dem 1. Wertungsdurchgang. Der Finaldurchgang wird gegen 14.30 Uhr gestartet. Um 20 Uhr dann die Siegerehrung mit großer Hornschlittenparty im Festzeit. Zu den Rennen organisiert Rennsteig.TV einen Livestream. Zugangsdaten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Weitere Infos unter hornschlittenverein-brotterode.com

Suhl - Gala zur Wahl zur beliebtesten Bergbaude

Die Wahl zur Wahl der "Beliebteste Bergbaude der Region" ist abgeschlossen.
Mehrere hundert Stimmkarten sind bei Rennsteig.TV angekommen. Auch auf www.thueringer-wanderwelt.de wurde tüchtig gevotet. Jetzt werden die Stimmen ausgezählt. Beim 9. Suhler Tourismustreff am Montag, 20. Februar, wird ab 19 Uhr das Ergebnis im CCS bekannt gegeben. Dazu gibt es ein bunter Programm rund um die Hüttenkultur. Karten zu 12,50 Euro in der Touristinfo im CCS ... Video by VIMEO




Suhl - Leukefeld talkt mit Hoff
Die Linke-Landtagsabgeordnete Ina Leukefeld lädt für Dienstag, 21. Februar, um 18 Uhr in das Michel Hotel zum Talk "Live aus dem Landtag" ein. Zu Gast ist Benjamin-Immanuel Hoff, Chef der Thüringer Staatskanzlei und Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten. Das Thema des Abends lautet "Bilanz und Ausblick – zur Halbzeit der rot-rot-grünen Regierung in Thüringen".

Suhl - Politischer Aschermittwoch am 1. März
Am 1. März lädt Entertainer Daniel Ebert um 19 Uhr zum Politischen Aschermittwoch ins CCS ein. Auch in diesem Jahr schicken die Suhler Stadtrats-Fraktionen ihre Redner auf die große Bühne. Der beste Beitrag wird mit dem "Rasselbock" belohnt. Es reden auch Ministerpräsident Bodo Ramelow und Oberbürgermeister Jens Triebel. Dazu gibt es die besten Beiträge der Karnevals-Vereine. Es spielen die Singertaler. Tickets in der Tourist-Info Suhl und unter www.mkgd.de.

 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv