Für Mobile und Pads
LIVESTREAM
direkt über
USTREAM.TV

 
 
   
 



  WETTER CHECK  



   



Die Wetterlage: Sommerhoch "Gerd" hat es im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger auf seinem Weg nach Osten überhaupt nicht eilig und verweilt über dem östlichen Mitteleuropa. Das garantiert Sonnenschein und Wärme auch bei uns.

Am Mittwoch gibt es einen schönen Tag mit viel Sonnenschein und einem nahezu wolkenfreien Himmel. Die Höchsttemperaturen bei 28 Grad. Im oberen Thüringer Wald. Der Wind weht überwiegend schwach bis mäßig aus Südost.

 



   

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  25. August  
 
  Am Donnerstag gibt es freundliches und schönes Wetter mit viel Sonnenschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 13 bis 14 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 28 Grad. Am Rennsteig 24 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost.  
 
 

26. August

 
 
  Am Freitag ist verbreitet die Sonne zu sehen. Nur hier und da zeigen sich ganz vereinzelt Schönwetterwolken, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 13 bis 17 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 28 Grad. Am Rennsteig 25 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus südlichen Richtungen.  
 
 

27. August

 
 
  Am Samstag ist es sonnig bei nahezu wolkenfreiem Himmel. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf 16 bis 19 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 29 Grad erreicht. Am Rennsteig 26 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus Südost bis Süd.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 


Waren die Hundstage heiß,
bleibt der Winter lange weiß.

Wenn im August der Nordwind weht,
das Wetter lange schön besteht.

Wenn die Störche im August schon reisen, kommt ein Winter von Eisen.

Der August muß Hitze haben, sonst Obstbaumsegen wird begraben.

Im August, beim ersten Regen, pflegt die Hitze sich zu legen.

 
 




 
 

  Was sonst noch passierte ...  



   


23. August
Notfall-Vorbereitung in den USA: Genug Dosenproviant fürs Ende der Welt
tagesschau.de

23. August
Empfehlungen vom Zivilschutz-Experten: Wasser, Nudeln, eine Taschenlampe
tagesschau.de

23. August
BBC-Umfrage: Das sind die besten Filme des Jahrhunderts
spiegel.de

23. August
Ankara zieht Botschafter aus Wien ab
tagesschau.de

23. August
DFB-Pokal: Trier - Dortmund 0:3
sportschau.de
spiegel.de

22. August
Olympia: Das Maracanã singt und tanzt zum Abschluß im Regen
sportschau.de
stern.de
spiegel.de

22. August
Bilanz Olympia: Glanz, Kritik und schwere Zeiten
sportschau.de
stern.de

 



   

  KALENDERBLATT  
     
 

x

 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

  Rennsteig.TV on air - LIVESTREAM

 

Im LIVESTREAM läuft Sendung 3600

   
 
  PROGRAMM im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 3600 - Dienstag 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im Stundentakt
NEUES AUS ZELLA-MEHLIS -
Biathlon-Legende Fritz Fischer auf Talentsuche (9 min)
HEIMATKUNDE -
10 Jahre Keltendorf Sünna in der Rhön (9 min) - Video by VIMEO
RATGEBER - Spielemesse Gamescom in Köln (8 min)
NEUES AUS EISENACH -
"Luther - Das Fest" am Fuße der Wartburg (11 min) - Video by VIMEO
VOR ORT - Solarpark in Breitungen (7 min) - Video by VIMEO
BEST OF LATESHOW -
Mit der Suhler Sängerin Jenny B. (11 min) - Video by VIMEO
HEIMATBILDER - Spätsommer in Frauenwald (5 min)

Dazw. Themen, Tipps & Trends - Täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - Ben E. King und Percy Sledge in "The Beat!!!" (28 min)
ADAC AUTOTEST - VW Tiguan 2.0 (5 min)
WELTWEIT - Schweden für Anfänger (21 min)
KINOTIPP - Suicide Squad (6 min)

Dazw. Bunter Sommer - Täglich 3 Uhr und 14 Uhr
SUMMERLOUNGE - Bilder, Impressionen und Musik (60 min)

Diese Woche im Nachtprogramm:
1 Uhr: Kunos - Woodstock 1969 - 2 Uhr: Outdoor XXL - Sommer Special
3 Uhr: Nightflight - Impressionen - 4 Uhr: Weltweit - New York

 
 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Mittwoch, 24. August 2016

 
   

Suhl - Durch stationäre Blitzer Grüne Welle gefährdet
Die Stadt Suhl hat Anfang August drei stationäre Blitzer an den Hauptmagistralen aufstellen lassen. Damit sollen die Autofahrer zum Fahren von Tempo 60 erzogen werden. Jetzt tritt das Problem auf, dass viele Fahrzeuge mit Tempo 40 an den Blitzern vorbeifahren. Dadurch ist die in Suhl durchgängige Grüne Welle gefährdet. Die Polizei ruft die Autofahrer auf, sich auf den Hauptstraßen an Tempo 60 zu halten.

Zella-Mehlis - Lieferwagen brannte im Rennsteigtunnel aus

Im Rennsteigtunnel der A71 war in Fahrtrichtung Erfurt am Dienstagabend ein Kleintransporter in Brand geraten. Das Feuer brach wahrscheinlich wegen eines technischen Defektes aus. Der 54-jährige Fahrer konnte den Lieferwagen noch in eine Pannenbucht lenken. Dort brannte das Fahrzeug aus, so die Polizei. Mehrere nachfolgende Autofahrer stoppten und flüchteten in nahegelegene Rettungsstollen.
Rauchsensoren gaben sofort Alarm. Die Einfahrt in beide Tunnelröhren wurde gesperrt. Autofahrer wurden über Durchsagen aufgefordert, eine Rettungsgasse zu bilden und aus dem Gefahrenbereich zu fahren. Die Tunnelfeuerwehr löschte den Brand. Ventilatoren trieben den Rauch aus der Röhre. Der Fahrer hatte einen Schock und eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Nach der Bergung des ausgebrannten Lieferwagens wurde der Tunnel nach anderthalb Stunden wieder freigegeben.

Eisfeld - Lkw auf A 73 brannte

Ein brennender Lkw blockierte am Dienstagnachmittag die A 73 bei Eisfeld-Nord. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehren aus Schleusingen und Eisfeld waren vor Ort. Die Fahrspur in Richtung Coburg war während der Löscharbeiten zunächst komplett gesperrt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Römhild - Strohballen brannten

Auf einem Feld zwischen Römhild und Milz im Landkreis Hildburghausen haben am Dienstagabend etwa 570 gestapelte Strohballen gebrannt. Der Agrargenossenschaft "Milzgrund" entstand dadurch ein Schaden von rund 15.000 Euro, so die Polizei. Die Kripo Suhl ermittelt und schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus.

Lauscha - Unter den Rasenmäher gekommen

In Lauscha ist am Dienstagvormittag ein Mann unter einem Gebirgsrasenmäher begraben worden. Er war im Auftrag einer Firma an einem Hang beschäftigt als der Mäher ins Rutschen geriet. Dabei stürzte der Mann den Berg herunter und wurde von dem schweren Gerät eingeklemmt. Zeugen des Unfalls forderten sofort Hilfe an. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Spezialklinik.

Suhl - Neuer Wirt für die Suhler Hütte

Die Suhler Hütte nahe der Schmücke hat einen neuen Wirt. Benjamin Creutzburg und seine Lebensgefährtin Katrin haben die zweithöchste Hütte des Thüringer Waldes in 924 Meter Höhe als Pächter übernommen. Die neuen Wirtsleut wohnen in Suhl, haben aber in den letzten Jahren in Stuttgart gelebt. Der 28-Jährige ist gelernter Koch. Im März war der langjährige Hüttenwirt Lothar Kruhme nach 25 Jahren auf der Suhler Hütte in Rente gegangen.

Neuhaus/R. - Neugeborene kriegen kein Begrüßungsgeld mehr

Das Begrüßungsgeld für Neugeborene in Höhe von 100 Euro wird abgeschafft. Das hat der Stadtrat beschlossen. Auch wird es ab 2017 keine Ehrenpatenschaften und Sparbücher ab dem 5. Kind mehr geben. Dafür wurden jährlich bis zu 4.000 Euro ausgegeben. Grund ist die klamme Haushaltskasse und so muss die Stadt freiwillige Leistungen streichen.

Hildburghausen - Schnellbuslinie gut angenommen

Die Schnellbuslinie nach Coburg wird nach wie vor gut angenommen, so ein Sprecher das Landratsamtes. Im Schnitt sitzen je Fahrt und Richtung fünf Passagiere im Bus. Der Schnellbus war im Mai 2015 gestartet. Die Busse fahren montags bis freitags acht Mal täglich von Schleusingen über Eisfeld nach Coburg. Ab Eisfeld geht es über die A 73. Dem Landkreis kostet die Buslinie im Jahr 100.000 Euro extra.

Suhl - BAMF voll arbeitsfähig

Die Thüringer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge auf dem Suhler Friedberg ist jetzt voll arbeitsfähig. Der Leiterin Sabine Schneider-Backes unterstehen 80 Mitarbeiter. Im Flüchtlingsheim wohnen derzeit 340 Asylbewerber, ein Drittel davon sind Kinder. Derzeit nimmt die Zahl der Flüchtlinge aus Nordafrika wieder zu, so Heimleiter Jörg Kuhlmann.

Suhl - Neue Bibliothek in Klinikum

Seit mehreren Tagen gibt es im SRH-Zentralklinikum auf dem Döllberg es jetzt eine Patienten-Bibliothek. Sie befindet sich im Bereich des Haupteinganges. Initiatoren waren die "Grünen Damen und Herren". Die Bibliothek umfasst einen Fundus von etwa 500 Büchern und ist immer dienstags und mittwochs geöffnet. Auch Mitarbeiter können sich dort Bücher ausleihen. Das Suhler Klinikum ist mit 1.100 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Stadt.

Meiningen - Späterer Baubeginn der "Erlebniswelt Dampflok"

Die Bauarbeiten an der geplanten "Erlebniswelt Dampflok" verzögern sich. Der erste Spatenstich sollte eigentlich im Herbst erfolgen. Grund: Die zugesagten Fördermittel vom Land sind noch nicht eingegangen, so Bürgermeister Fabian Giesder. Die "Erlebniswelt Dampflok" soll in der ehemaligen Kantine des Dampflokwerks entstehen. Die Besucher können dort künftig durch eine aufgeschnittene historische Lok laufen und sich als Heizer oder Lokführer betätigen.

Waffenrod bei Eisfeld - Dorfgemeinschaftshaus im neuen Glanz

Im Eisfelder Ortsteil Waffenrod ist am Sonntag das sanierte Dorfgemeinschaftshaus feierlich übergeben worden. Drei Jahre hat der Umbau gedauert. Das Haus erhielt eine neue Fassade, eine Holzpellet-Heizung sowie eine neue Sanitär- und Elektroanlage. Den Dorfbewohnern stehen nun ein Saal mit Teeküche, ein Büro für den Ortsteilbürgermeister und mehrere Vereinsräume zur Verfügung. Die Stadt Eisfeld hat in den Umbau rund 740.000 Euro investiert.

Sonneberg - Heiko Voigt ist neuer Bürgermeister

Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag setzte sich Heiko Voigt deutlich gegen die sechs anderen Kandidaten mit 67,9 % der Stimmen durch. Der bisherige Stadtbau-Direktor ist parteilos, wurde aber von der CDU ins Rennen geschickt. Die zweitmeisten Stimmen konnte der AfD-Kandidat Holger Winterstein mit 10,2 % auf sich vereinen. Die Wahlbeteiligung lag bei 52 % und war damit um zehn Prozentpunkte höher als bei der letzten Wahl 2012. Die Neuwahl war nach dem überraschenden Tod der langjährigen Bürgermeisterin Sybille Abel notwendig geworden.

Südthüringen - Weniger Hartz-IV-Empfänger

In Südthüringen gibt es immer weniger Hartz-IV-Empfänger. Ihre Zahl sankt innerhalb von fünf Jahren bis Ende 2015 um fast ein Drittel auf 8.100 Leistungsempfänger, das geht aus einer Statistik der Arbeitsagentur Suhl hervor. Als Grund wird die stärker gewordene Wirtschaftsregion Südthüringen genannt. Besonders deutlich ging die Zahl in den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg zurück. In Suhl beziehen derzeit etwa 1.500 Menschen Hartz IV.

Suhl - Hasel durch Heizöl verschmutzt

Am Samstagabend entdeckten Anwohner einen Ölfilm auf der Hasel in Heinrichs und alarmierten die Feuerwehr. Ein 3-stündiger Feuerwehreinsatz mit 13 Kameraden begann. Diese legten Ölsperren auf dem Flüsschen aus und reinigten Oberflächen und Ufer. Unterm Strich konnten sie einen größeren Umweltschaden begrenzen. Die Ursache konnte schließlich flussaufwärts in Höhe Am Auhammer gefunden werden. Auf einem Privatgrundstück kam es zu einem kleineren Unfall mit einem alten Heizöltank. Auch hier wurde ausgelaufenes Heizöl gebunden und vorsorgliche eine Ölsperre zur Hasel errichtet. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Ursache aufgenommen.

Suhl - Berthold Weiß mit Ehrenamtsmedaille

Berthold Weiß, Vorsitzende des Ski- und Wandervereins in Suhl-Goldlauter, ist am Samstag von Oberbürgermeister Jens Triebel mit der Ehrenamtsmedaille "Ich wirke ohne zu reden" ausgezeichnet worden. Weiß ist seit 20 Jahren Vereinsmitglied und seit drei Jahren der Vorsitzender. Besonders kümmert sich der Verein um sportlichen Nachwuchs in den nordischen Skidisziplinen und er organisiert er den Beerberglauf.

Rio de Janeiro - Zweimal Gold und einmal Bronze für Thüringen

Der Speerwerfer Thomas Röhler hat am vorletzten Wettkampftag bei Olympia die Goldmedaille gewonnen. Der 24-Jährige aus Jena warf den Speer auf 90,30 Meter. Eine Woche zuvor hatte Kristina Vogel aus Erfurt den Bahnrad-Sprint gewonnen. Mit Miriam Welte holte sie zudem noch Bronze im Teamsprint.

Suhl - Alte und neue Spielerinnen beim VfB Suhl
Claudia Steger bleibt dem VfB Suhl treu. Die längjährige Kapitänin unterschrieb einen neuen Vertrag beim Bundesligisten. Die 26-Jährige war 2009 von Chemnitz nach Suhl gekommen. Weiter hat das Nachwuchstalent Michell Petter um ein weiteres Jahr verlängert. Und es gibt Neuverpflichtungen: Die Französin Laurianne Delaberre wird neue Zuspielerin im Team von Trainer Han Abbing. Zuletzt hat sie beim SF Paris Saint Cloud gespielt. Und die australische Mittelblockerin Beth Carey wurde beim VfB unter Vertrag genommen. Die 25-Jährige Volleyballerin spielt auch im australischen Nationalteam.

Sonneberg - Südthüringen nach Bayern
In der Franken-Debatte erhöhen die "Thüringer Franken" den Druck. Der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken möchte, dass Südthüringen als fränkischer Teil des Freistaats Thüringen anerkannt wird. Damit das klappt, soll die Landesregierung bis zum 30. August verschiedene Forderungen erfüllen. Sollte dies nicht geschehen, werde der Verein ein Verfahren nach Artikel 29 des Grundgesetzes starten, so Vereinsvorsitzender Martin Truckenbrodt. Der Artikel regelt die Neugliederung des Bundesgebietes. So könnte es zu einem Volksentscheid kommen.

Suhl - Fördermittel für Umbau der Wolfsgrube

Das Land Thüringen fördert den Umbau der Sporthalle Wolfsgrube mit rund 2,3 Mio. Euro. Bauministerin Birgit Keller übergab dazu einen Zuwendungsbescheid an Oberbürgermeister Jens Triebel. Um den baulichen Standards für den Spielbetrieb in der 1. Volleyball-Bundesliga des VfB 91 Suhl gerecht zu werden, muss u.a. die Dachkonstruktion um zwei Meter angehoben werden. Die Arbeiten sollen in zwei Bauabschnitten im Herbst 2017 abgeschlossen sein.

Zella-Mehlis - Kino zieht aus der Schauburg aus
Im Kino in der Schauburg werden derzeit zwei Kinosäle zurückgebaut. Dort verschwinden Technik, Beschallung und die Kinosessel, so Betreiber Jörg Spannbauer. Im 3. Kinosaal läuft derzeit noch der Spielbetrieb. Das Programmkino und eine Pension müssen Ende September aus der Talstraße ausziehen. Die bisherige Pensions-Betreiberin übernimmt dann das ehemalige Hotel "Erbprinz" und stellt Jörg Spannbauer den Mehrzweckraum für ein kleines Kino zur Verfügung.

Suhl - Kartenvorverkauf für "Provinzschrei"
Seit einigen Tagen läuft der Kartenvorverkauf für das Kunst- und Literaturfest "Provinzschrei". Vorverkaufsstellen sind u.a. die Tourist-Infos in Suhl, Zella-Mehlis, Oberhof, Hildburghausen und Schmalkalden. Von September bis November treten u.a. die Schauspieler Barbara Auer, Karoline Eichhorn, Gesine Cukrowski, Adele Neuhauser, Peter Lohmeyer, Rolf Becker und Dominique Horwitz und die Musiker Falkenberg, Gerhard Schöne und Frank Fröhlich auf. Das gesamte Programm und Online-Karten unter provinzkultur.de

 
 

SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Suhl - Briefmarkenausstellung im CCS
Noch bis zum 30. August zeigt der Briefmarkensammlerverein Suhl seine 4. Sommerausstellung im Atrium des CCS. Insgesamt acht Philatelisten aus Suhl und Zella-Mehlis zeigen Zusammenstellungen zu den Themen "60 Jahre Rennsteiglied", "55 Jahre Gagarin-Erstflug" und "Rennsteiggarten Oberhof". 20 Rahmen haben die Sammler bestückt.

Hildburghausen - Sonderausstellung mit "Baumwesen"
Im Stadtmuseum ist derzeit eine neue Sonderausstellung zu sehen. Norman E. Rogers kommt aus den USA und zeichnet mit Begeisterung Bäume. Die alten und knorrigen Bäume haben es ihm besonders angetan. Den Mythos seiner "Baumwesen" porträtiert er mit viel Akribie. Er zeigt in seinen Gemälden und Grafiken die Bäume als eindrucksvolle Gesamterscheinung. Zu sehen ist auch das Baumporträt einer alten Eiche aus dem Hildburghäuser Schlosspark. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 11. September zu sehen.

Suhl - In die Flosse, fertig, los!
Die 1. Deutsche Meisterschaft im Meerjungfrauenschwimmen findet am 24. September im Ottilienbad statt. Seit 2013 kann man hier schon in ein Meerjungfrauen-Kostüm schlüpfen und wie Arielle seine Bahnen ziehen. An der Challenge kann jeder teilnehmen, der 8 Jahre alt ist und schwimmen kann. Geschwommen wird je nach Altersklasse in den Distanzen 50 und 100 Meter im Meerjungfrauenkostüm. Anmeldung bis zum 1. September unter meerjungfrauenschwimmen.tv

 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv