WETTER CHECK  
 



Die Wetterlage: Tief "Hinne" ist über der Ostsee angelangt. An seiner Westflanke setzt sich kältere Luft in Bewegung und nimmt Kurs auf Mitteleuropa.

Am Donnerstag zeigt sich die Sonne kaum, dafür fällt immer wieder Schneeregen. Die Höchstwerte 4 Grad. Im oberen Thüringer Wald 1 Grad. Dazu weht der Wind frisch aus Südwest bis West.

 
 

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  18. Januar  
 
  Am Freitag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -7 bis -3 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 1 Grad. Am Rennsteig -3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord.  
 
 

19. Januar

 
 
  Am Samstag ist es überwiegend stark bewölkt, nur vereinzelt gibt es Wolkenlücken und ein wenig Sonnenschein. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf -6 bis -4 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 1 Grad erreicht. Am Rennsteig -3 Grad. Der Wind weht schwach aus südöstlichen Richtungen.  
 
 

20. Januar

 
 
  Am Sonntag überwiegen viele Wolken, nur örtlich gibt es zum Teil auch größere Wolkenlücken. Die Tiefstwerte liegen bei -8 bis -5 Grad, die Höchsttemperaturen bei -1 Grad. Am Rennsteig -3 Grad. Der Wind weht überwiegend leicht, teils schwach aus Südost bis Süd.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



Große Kälte am Antoniustag (17.1.) manchmal nicht lange halten mag.

Ist der Januar nass und warm, wird der Bauersmann gern arm.

War bis zu Dreikönig kein rechter Winter, dann kommt auch keiner mehr dahinter.

Anfang und Ende vom Januar zeigen das Wetter für ein ganzes Jahr.

 
 




 
 

  IN EIGENER SACHE  
     
  Lust auf Heimat jetzt auch in HD und bei Entertain TV

Wir sind drin!
Seit 20. April 2018 ist Rennsteig.TV auch über Entertain der Telekom in SD-Qualität frei zu empfangen. Rennsteig.TV liegt auf dem Programmplatz 589. Auch in der LokalTVApp auf Kanal 20 ist Rennsteig.TV in der Auflistung lokaler Sender zu finden. Wir können so jetzt bundesweit von über 3 Mio. Entertain-Kunden gesehen werden.


Seit 28. September 2017 wird Rennsteig.TV im Netz von Vodafone/Kabel Deutschland neben dem bisherigen Signal in SD (Programmplatz 153) jetzt auch hochauflösend in HD (Programmplatz 185) ohne zusätzliche Kosten verbreitet. Diese Nummern gelten nur für Digital Receiver und Digitale Video Recorder von Vodafone. Alle anderen am besten Suchlauf starten, wenn nicht schon geschehen. Wer es kann, auch über eine Frequenzzuweisung kann Rennsteig.TV eingestellt werden: SD (S03) 122 Mhz - HD (S23) 322 Mhz.

Gleichzeitig erfolgte die analoge Abschaltung unseres Kanals S23. Dieser wurde für Verbreitung unseres Programmes in HD benötigt. Aus Anrufen wissen wir, dass viele unserer Zuschauer bei der Suche unseres Programms Probleme haben. Bitte den technischen Kundenservice von Vodafone unter 0800 / 5 26 66 25 anrufen. Auch wir von Rennsteig.TV können Hilfe anbieten unter 0 36 81 / 38 87 73 oder info@rennsteig.tv
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 

 
  SENDEPLAN im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 4628 - Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr im Stundentakt
BERG & BAUDE - Regenberghütte bei Zella-Mehlis (7 min) - Video by VIMEO
BIATHLON NACHLESE -
Warm-Up vor den Staffel-Rennen in Oberhof (21 min) - Video by VIMEO
DIE PUPPENSPIELER - Hase Cäsar & Co. (9 min) - Video by VIMEO
WELTWEIT - Altinum - Venedigs Vorgänger (10 min)
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (13 min)

Sendung 4630 - Mittwoch 18 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr im Stundentakt
VOR ORT - Winterfreuden in Schmidefeld/R. (7 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Kreativ Museum Großbreitenbach (15 min) - Video by VIMEO
HEIMATKUNDE - Hullefraansnocht in Schnett (8 min) - Video by VIMEO
RATGEBER - Kräutertee aus der Apotheke (12 min) - Video by VIMEO
NONSENF - DIE WOCHENSHOW - Satire und Unfug mit Daniel Ebert - Video by VIMEO

Sendung 4632 - Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 17 Uhr im Stundentakt
UNSER WALD - Wildfütterung bei Frauenwald (22 min)
VOR ORT - Natur Aktiv Museum Oepfershausen (5 min)
RATGEBER - Glättegefahr auf der Straße (5 min)
VOR ORT - PIKO Spielwaren Sonneberg (20 min)
RENNSTEIG-EXPRESS - Infos aus Südthüringen (8 min)

Dazwischen Mittwoch 20.30 Uhr, Donnerstag 1 Uhr, 8 Uhr und 12.30 Uhr
BIATHLON NACHLESE -
4 Tage Weltcup in Oberhof - Die besten Bilder aus dem Warm-Up (90 min)

Themen, Tipps & Trends - Täglich 5 Uhr, 11 Uhr, 17 Uhr und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - The Motown Show in Hamburg (29 min)
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (16 min)
DAUERWERBESENDUNG - Rosaxan (15 min)

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Donnerstag, 17. Januar 2019

 
   

Oberhof - Acht Thüringer bei Junioren-WM
Acht Thüringer Wintersportler haben sich für die Junioren-WM im finnischen Lathi qualifiziert. Dabei sind die Skispringer Justin Lisso (WSV Schmiedefeld) und Alina Ihle (SV Biberau), in der Nordischen Kombination Maria Gerboth (WSV Schmiedefeld). Im Skilanglauf sind Paul Gräf (WSV Asbach), Cindy Kammler (Rhöner WSV), Lisa Lohmann (WSV Oberhof), Antonia Fräbel (WSV Asbach) und Katherine Sauerbrey (SC Steinbach-Hallenberg) dabei. Die Wettkämpfe beginnen am Sonntag.

Suhl - VfB mit unerwartetem Sieg

Die Volleyballerinnen vom VfB Suhl Lotto Thüringen haben am Mittwochabend einen wichtigen Heimsieg vor 700 Zuschauer in der Wolfsgrube gefeiert. Die Suhlerinnen bezwangen den VC Wiesbaden mit 3:1 (25:23, 25:23, 23:25, 25:10). Aktuell steht der VfB auf dem 8. Tabellenplatz in der 1. Bundesliga, was das Erreichen der PlayOffs bedeuten würde. Am Sonntag, 20. Januar, treten die Suhlerinnen um 15 Uhr bei VCO Berlin an.

Schmiedefeld/R. - Fuchs griff Mädchen an

In Schmiedefeld hat ein aggresiver Fuchs in der Nähe des Sportplatzes ein Kind attackiert. Das kleine Mädchen sei aber nur leicht verletzt und vom Arzt versorgt worden. Die Stadtverwaltung Suhl kümmert sich inzwischen um den Fall. Was nun mit dem Fuchs passiert, sei noch nicht entschieden worden. Die Behörde sehe aber keine akute Tollwutgefahr, da diese Krankheit in der Region als ausgerottet gelte.

Erfurt - Kommunalwahl am 26. Mai

Die Landesregierung hat den 26. Mai als Termin für die Kommunalwahl festgelegt. An dem Tag findet auch die Europawahl statt. Bei der Kommunalwahl stimmen die Thüringer über die Zusammensetzung der Stadt- und Gemeinderäte und der Kreistage ab. Gleichzeitig werden Ortsteil- und Ortschaftsbürgermeister gewählt. In neu fusionierten Gemeinden findet außerdem die Bürgermeisterwahl statt.

Meiningen - Stellwerk am Bahnhof wird umgebaut

Der Bahnhof Meiningen erhält ein elektronisches Stellwerk. Außerdem werden Gleis-, Signal- und Beleuchtungstechnik sowie Weichen erneuert. Die Kosten liegen laut Bahn AG bei rund 24 Mio. Euro. Derzeit sind täglich 18 Mitarbeiter nötig, um die drei herkömmlichen Stellwerke zu bedienen. Bevor das neue Stellwerk am 18. Oktober den Betrieb aufnimmt, muss der Bahnhof ab Ende September für etwa vier Wochen komplett gesperrt werden.

Suhl-Goldlauter - Wildunfall

Am Mittwochabend fuhr ein Mann mit seinem Auto von Goldlauter nach Suhl, als plötzlich ein Reh vor ihm auf die Zellaer Straße lief. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht verhindern. Nach dem Unfall blieb das Reh verletzt im Straßengraben liegen. Da ein zuständiger Jagdpächter nicht schnell genug verständigt werden konnte, erlösten Polizisten das Tier von seinem Leid. Am Auto entstand Sachschaden.

Gräfenroda - Die meisten Staus auf A 71 nach Oberhof

Thüringen hat auf Autobahnen das zweit-geringste Stauaufkommen im deutschlandweiten Vergleich. 2.825 Staumeldungen wurden 2018 verzeichnet. Das geht aus einer Statistik des ADAC hervor. Der Autobahnabschnitt der A 71 zwischen Gräfenroda und Oberhof gehört zu den staureichsten in Thüringen. Weniger Staus als in Thüringen gab es nur in Mecklenburg-Vorpommern. Die meisten Staus gab es Nordrhein-Westfalen.

Waldau - Einbruch in Bürocontainer

Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam in einen Bürocontainer an einer Baustelle bei Waldau ein und entwendeten daraus verschiedenes Werkzeug im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Die Täter beschädigten außerdem das Schloss eines Werkzeugcontainers und richteten einen Schaden von rund 1.500 Euro an. Die Polizei sucht Zeugen.

Erfurt - Land klagt gegen SuedLink

Die Landesregierung geht gerichtlich gegen die geplante Stromtrasse SuedLink vor. Sie hat beim Bundesverwaltungsgericht Klage eingereicht. Bei der Planung der Trasse seien die Thüringer Vorschläge missachtet worden, so Infrastrukturministerin Birgit Keller. Die Landesregierung fordert einen Trassenverlauf durch Osthessen. Aus ihrer Sicht muss SuedLink laut Gesetz möglichst geradlinig durch Deutschland gebaut werden.

Suhl/Meiningen - Werberat rügt Landkreis

Der Werbespruch "prachtregion" auf den Hosen der Volleyballerinnen des VfB Suhl hat dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen eine öffentliche Rüge des Deutschen Werberats eingebracht. Die Po-Werbung reduziere Frauen auf ihr Äußeres und begünstige eine Sexualisierung von Sportlerinnen, entschied das Selbstkontrollorgan der Werbebranche. Das Argument von Landrätin Peggy Greiser, die Werbung sei witzig gemeint, habe nicht überzeugt.

Erfurt / Ohrdruf - Wolfshybride durfen abgeschossen werden
Die Jagd auf die Wolfshybriden auf dem Bundeswehr-Übungsplatz Ohrdruf kann auch in diesem Jahr fortgesetzt werden, so das Umweltministerium in Erfurt. Der Abschuss sei notwendig, weil bisher alle Fangversuche gescheitert sind. Laut Umweltministerium drängt die Zeit. In diesen Tagen beginnt die Paarungszeit der Wölfe und währt bis in den März. Deshalb besteht die Gefahr, dass die Wölfin mit ihrem Sohn neue Wolfs-Hund-Mischlinge zeugt.

Zella-Mehlis - Autofahrerin fuhr Füßgängerin an
Eine Frau fuhr am Dienstagnachmittag in der Louis-Anschütz-Straße mit ihrem Ford auf eine 32-Jährige zu und beschleunige kurz vor ihr noch die Fahrt. Die Fußgängerin sprang zur Seite, um nicht überfahren zu werden. Trotzdem erwischte der Autospiegel ihr Handgelenk, das danach schmerzte. Die Fahrerin zeigte ihr anschließend den Vogel und fuhr einfach weiter. Da das Kennzeichen bekannt war, wurde die 58-Jährige von der Polizei schnell ausfindig gemacht.

Brattendorf - Zigaretten gestohlen
In der Nacht zum Dienstag brachen zwei Unbekannte gewaltsam in einen Lebensmittelmarkt in der Schleusinger Straße ein und entwendeten daraus Zigaretten im Wert von ca. 9.000 Euro. Laut Videoaufzeichnung der Überwachungskamera handelte es sich bei den Tätern um einen Mann und eine Frau. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Masserberg - Übernahme der Kurklinik verzögert sich

Die Übernahme der insolventen Kurklinik durch den Klinikverbund Regiomed verzögert sich. Laut Medienberichten steht noch immer kein Termin fest, wann Regiomed und die Gemeinde Masserberg den Vertrag unterschreiben. Aktuell prüfen die einzelnen Gesellschafter des Klinikverbunds die Verträge. Notwendige Kredit von über 9 Mio. Euro soll über die Pacht bedient werden. Pro Jahr soll Regiomed rund 375.000 Euro zahlen.

Erfurt - Mehr Geld für Grenzmuseen

Zum 30. Gedenkjahr des Mauerfalls bekommen die vier Grenzmuseen in Thüringen mehr Geld. Die Landesregierung will die Förderung um 75 % auf rund 500.000 Euro aufgestocken. Das Geld ist für Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit gedacht. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt rund 220.000 Besucher in den Gedenkstätten Point Alpha, Mödlareuth, Teistungen und Schifflersgrund gezählt.

Zella-Mehlis - Heft zum 100-jährigen Stadtjubiläum
Das Programmheft zum 100-jährigen Stadtjubiläum von Zella-Mehlis im nächsten Jahr mit mehr als 70 Veranstaltungen und sieben Projekten ist ab sofort in allen städtischen Einrichtungen kostenfrei erhältlich. Angelegt ist es wie ein Kalender, sodass die Veranstaltungen monatlich immer auf einen Blick verfügbar sind. Das Heft kann auch als PDF-Datei unter www.100zm.de heruntergeladen werden.

 



SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
    Suhl - Vodafone schaltet analog ab
Im Versorgungsnetz Südthüringen schaltet Vodafone (Kabel Deutschland) am 7. März 2019 das analoge Fernsehen im Kabel ab. Um dann weiterhin fernsehen zu können, wird ein digitales Empfangsgerät benötigt. Rennsteig.TV ist schon seit einem Jahr nicht mehr im analogen Netz zu finden - digital in SD (Programmplatz 153) und hochauflösend in HD (Programmplatz 185). Weiter wird unser Programm über Magenta TV bundesweit verbreitet.

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73
 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv