WETTER CHECK  
 



Die Wetterlage: Hoch "Schorse" verlagert sich zu den Britischen Inseln und wird immer stärker. Im Westen des Kontinents ist damit sonnenreiches Wetter verbunden.

Am Montag kommt die Sonne nur noch gelegentlich zum Vorschein, meist wird sie von Wolken verdeckt. Die Höchstwerte 13 Grad. Im oberen Thüringer Wald 9 Grad. Dazu weht der Wind mäßig, teils frisch aus Nordwest.

 
 

 
SUHL WETTER
aktuell
 
 

 

  Rennsteigwetter
VORHERSAGE
 
 
  25. September  
 
  Am Dienstag ist es heiter mit viel Sonne und nur wenigen Wolken, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 2 bis 3 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 14 Grad. Am Rennsteig 10 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus nördlichen Richtungen.  
 
 

26. September

 
 
  Am Mittwoch gibt es viel Sonnenschein und nur selten einige Wolken. Die Tiefstwerte liegen bei 1 bis 3 Grad, die Höchsttemperaturen bei 17 Grad. Am Rennsteig 13 Grad. Der Wind weht überwiegend leicht, teils schwach aus Südwest.  
 
 

27. September

 
 
  Am Donnerstag beschert uns das Wetter einen freundlichen Tag mit Sonnenschein und nur vereinzelter Bewölkung. Die Luft kühlt sich in der Früh auf 6 bis 7 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 21 Grad. Am Rennsteig 18 Grad. Der Wind weht leicht bis schwach aus südlicher Richtung.  
 

  Wetterbilder AKTUELL  
 
 

Skiarena Silbersattel

 
 
 

Von der Hohen Warte
in Elgersburg

 
 
 

Vom Eselsberg
auf Masserberg

 
 
 

Friedrichshöhe

 
 

  BAUERNWEISHEITEN  
 



September warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr.

Durch des Septembers heitern Blick,
schaut noch einmal der Mai zurück.

September warm - Oktober kalt.

Septemberregen kommt der Saat gelegen.

Viel Eicheln im September, viel Schnee im Dezember.

 
 




 
 
  Was sonst noch passierte ...  



   


xxx

 
     

  IN EIGENER SACHE  
     
  Lust auf Heimat jetzt auch in HD und bei Entertain TV

Wir sind drin!
Seit 20. April 2018 ist Rennsteig.TV auch über Entertain der Telekom in SD-Qualität frei zu empfangen. Rennsteig.TV liegt auf dem Programmplatz 589. Auch in der LokalTVApp auf Kanal 20 ist Rennsteig.TV in der Auflistung lokaler Sender zu finden. Wir können so jetzt bundesweit von über 3 Mio. Entertain-Kunden gesehen werden.


Seit 28. September 2017 wird Rennsteig.TV im Netz von Vodafone/Kabel Deutschland neben dem bisherigen Signal in SD (Programmplatz 153) jetzt auch hochauflösend in HD (Programmplatz 185) ohne zusätzliche Kosten verbreitet. Diese Nummern gelten nur für Digital Receiver und Digitale Video Recorder von Vodafone. Alle anderen am besten Suchlauf starten, wenn nicht schon geschehen. Wer es kann, auch über eine Frequenzzuweisung kann Rennsteig.TV eingestellt werden: SD (S03) 122 Mhz - HD (S23) 322 Mhz.

Gleichzeitig erfolgte die analoge Abschaltung unseres Kanals S23. Dieser wurde für Verbreitung unseres Programmes in HD benötigt. Aus Anrufen wissen wir, dass viele unserer Zuschauer bei der Suche unseres Programms Probleme haben. Bitte den technischen Kundenservice von Vodafone unter 0800 / 5 26 66 25 anrufen. Auch wir von Rennsteig.TV können Hilfe anbieten unter 0 36 81 / 38 87 73 oder info@rennsteig.tv
 
     

  In Südthüringen
im KABEL DEUTSCHLAND
analog und digital
 

 

 

 
  SENDEPLAN im Kabel digital   Volle Stunde. Volles Programm.
 
   

Sendung 4498 - Sonntag 18 Uhr bis Montag 17 Uhr im Stundentakt
VOR ORT -
Kinder pressen Apfelsaft in Kaltennordheim (7 min) - Video by YOUTUBE
WAS.WANN.WO. -
Veranstaltungskalendrr Congress Centrum Suhl (6 min) - Video by VIMEO
BRATWURTST-STORY - Aus dem Leben einer Thüringer Rostbratwurst (21 min)
VOR ORT -
Workshop für Feuerwehr und Rettungsdienst (6 min) - Video by YOUTUBE
KINONEWS - Aktuelle Filmvorstellungen (10 min)
DAUERWERBESENDUNG - Tipps für den Heckenschnitt (8 min) - Video by VIMEO

Dazw. Themen, Tipps & Trends - täglich 5, 11, 17 und 23 Uhr
KUNOS MUSIKMAGAZIN - ELO - Electric Light Orchestra (30 min)
DAUERWERBESENDUNG - KnobiVital (15 min)
DAUERWERBESENDUNG - Rosaxan (15 min)

 
 


SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
 

Montag, 24. September 2018

 
   

Schmalkalden - 31-Jährige mit ihren Babys vermisst
Seit Donnerstag wird die 31-jährige Jessica Laue mit ihren Zwillingsbabys aus dem Rötweg in Schmalkalden vermisst, so die Polizei. Auch die Suche mit dem Hubschrauber brachte bislang kein Ergebnis. Zuletzt wurde die Frau mit zwei Kinderschalen gesehen. In den Sitzen befanden sich vermutlich ihre drei Monate alten Zwillinge. Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Henfstädt - Tote Person identifiziert

Am vergangenen Dienstag brannte in Henfstädt eine Scheune. Nach den Löscharbeiten wurde eine tote Person entdeckt. Die Rechtsmedizin in Jena hat die Untersuchung zur Identität übernommen. Der DNA-Abgleich ergab, dass es sich bei der getöteten Person um den 66-jährigen Mieter der Scheune gehandelt hat. Die Brandursache ist laut Polizei noch immer unklar. Beim Brand entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro.

Meiningen - Schwerverletzte nach Schlägerei

Drei Männer sind bei einer Schlägerei am späten Sonntagabend lebensgefährlich verletzt worden. Vor einer Shisha-Bar in der Leipziger Straße prügelten sich Männer unterschiedlicher Nationalitäten, so die Polizei. Bei den Schwerverletzten handelt es sich um Männer im Alter von 38, 42 und 44 Jahren. Sie wurden ins Klinikum Meiningen gebracht. Die Kripo Suhl ermittelt.

Benshausen - Unfall auf regennasser Fahrbahn

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Benshausen und Zella-Mehlis wurden am Sonntagnachmittag sechs Personen verletzt. Ein 40-Jähriger kam mit seinem Suzuki auf regennasser und mit Laub verschmutzter Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich dreimal um die eigene Achse und krachte gegen einen entgegenkommenden BMW. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 26.000 Euro.

Hinternah - Unfall an der Tankstelle

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 24-Jähriger mit seinem Opel die Ilmenauer Straße in Hinternah. Als er nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Skoda und stieß mit diesem zusammen, so die Polizei. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 11.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Sonneberg - Cannabispflanzen im Gemüsebeet

In Sonneberg ist die Polizei zu einem Grundstück gerufen worden, weil Unbekannte dort Äste eines Baums abgesägt hatten. Dabei fielen den Polizisten Cannabispflanzen in einem Gemüsebeet auf. Die Erklärung des Grundstückbesitzers: Sein Sohn habe Cannabistee gekauft und diesen in das Gemüsebeet geworfen. Ein Test der Polizei verlief positiv auf die Substanz THC. Die Pflanzen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Meiningen - Spenden aus Kirche gestohlen
Unbekannte betraten zwischen Samstagvormittag und Samstagnachmittag die Stadtkirche am Markt, öffneten gewaltsam den hölzernen Opferstock und entnahmen daraus das gesammelte Geld. Danach verließen sie mit dem Geld das Kirchengebäude. Zur Höhe der Beute konnten keine Angaben gemacht werden. Die Täter verursachten einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Suhl - Vodafone schaltet analog ab

Im Versorgungsnetz Südthüringen schaltet Vodafone (Kabel Deutschland) am 7. März 2019 das analoge Fernsehen im Kabel ab. Um dann weiterhin fernsehen zu können, wird ein digitales Empfangsgerät benötigt. Rennsteig.TV ist schon seit einem Jahr nicht mehr im analogen Netz zu finden - digital in SD (Programmplatz 153) und hochauflösend in HD (Programmplatz 185). Weiter wird unser Programm über T-Entertain bundesweit verbreitet.

Obermaßfeld - Molkerei geschlossen

Die traditionsreiche Molkerei in Obermaßfeld hat ihren Betrieb eingestellt. Für die 26 Mitarbeiter soll es sozial verträgliche Lösungen geben. Der Betrieb gehörte dem Unternehmen Bayerischen Milchindustrie. Die Anlagen wurden bereits demontiert und im neuen Betrieb in Würzburg aufgestellt. Die Molkerei in Obermaßfeld wurde 1933 eröffnet. Zu DDR-Zeiten waren teilweise über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Es war der letzte Molkerei-Standort in Südthüringen.

Oberhof - Lift-Eröffnung lässt weiter auf sich warten

Der neue Lift am Fallbachhang öffnet wahrscheinlich erst im Winter, so ein Sprecher des Zweckverbandes. Der Lift sei baulich fertig, jedoch fehle eine Zulassung für die verbauten Rollen. Der Betreiber Spörtstätten GmbH hatte gehofft, den Lift in diesem Jahr wenigstens noch ein paar Wochen für die Bikepark-Gäste in Betrieb nehmen zu können. Der Neubau des Lifts hatte sich zwei Jahre hingezogen.

Oberhof - Skiarena wird für viel Geld umgebaut

In der vergangenen Woche bekam Oberhof den Zuschlag für die Biathlon-WM 2023. Dafür soll die Skiarena am Grenzadler für rund 24,5 Mio. Euro umgebaut werden, so Bürgermeister Thomas Schulz. U.a. werden die Tribünen um 4.000 Plätze erweitert. Außerdem sind zwei neue Funktionsgebäude geplant, sowie ein 75 Meter langer Tunnel, der die Athleten ins Stadion führt. Die Strecken sollen ein neues Profil erhalten. Baustart soll im nächsten Jahr sein.

Suhl - Stadtrat spricht sich für Oberzentrum aus

Der Stadtrat hat sich am Mittwochabend für ein gemeinsames Oberzentrum mit Zella-Mehlis, Oberhof und Schleusingen ausgesprochen. Die Städte wollen eine Arbeitsgemeinschaft gründen, um so ein Oberzentrum auf dem Weg zu bringen. Die Stadträte von Zella-Mehlis und Oberhof haben dem Vertrag bereits zugestimmt. In Schleusingen soll der Stadtrat Anfang Oktober über den Vertrag abstimmen. Der Vertrag soll noch in diesem Jahr geschlossen werden.

Schmalkalden - Arbeitsagentur soll geschlossen werden
Laut "Freies Wort" will die Bundesarbeitsagentur ihre Dienststelle in Schmalkalkalden schließen. Grund ist die niedrige Arbeitslosenzahl. Im vergangenen Monat hatten sich rund 300 Menschen in der Schmalkalder Dienststelle neu arbeitslos gemeldet. Menschen, die dann arbeitslos werden, müssten sich in den Dienststellen Meiningen oder Bad Salzungen arbeitslos melden. Bereits arbeitslos Gemeldete sollen vorerst weiter in Schmalkalden betreut werden.

Oberhof - Vier Thüringer im Weltcup-Team
Phillip Horn vom SV Eintracht Frankenhain ist neben Erik Lesser (auch Frankenhain) als zweiter Thüringer in das Weltcup-Team der Biathleten berufen worden. Der 23-Jährige sicherte sich das Weltcup-Ticket mit seinen starken Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft am Wochenende in Oberhof. Bei den Frauen werden Luise Kummer (Frankenhain) und Marie Heinrich (Großbreitenbach) in der kommenden Saison im IBU-Cup laufen.

Thüringen - Weniger Einwohner
Die Einwohnerzahl in Thüringen ist 2017 leicht zurückgegangen, so das Statistischem Landesamt. Zu Ende des Jahres lebten rund 2,15 Mio. Menschen in Thüringen. Das waren knapp 7.000 und damit 0,3 % weniger als noch 2016. Während der Saale-Holzland-Kreis mit minus 1,8 % und die kreisfreie Stadt Suhl mit minus 1,2 % die meisten Einwohner verloren, stiegen die Einwohnerzahlen in Erfurt, Jena, Eisenach und im Landkreis Gotha leicht an.

Eisfeld - Wellpappen-Werk geplant
In Eisfeld soll ein neues Werk für Wellpappe entstehen. Der Investor Prowell mit Sitz in Landau in der Pfalz will dafür 50 Mio. Euro investieren und so über 50 neue Arbeitsplätze schaffen. In Eisfeld sollen dann jährlich rund 140.000 Tonnen Wellpappe produziert werden. Ende 2019 soll die Produktion starten. Neben dem Standort Eisfeld hat Prowell weitere Werke in Deutschland aber auch in Frankreich, Polen, Tschechien, Großbritannien und Italien.

Suhl - Anmeldung für "Industrie Intouch"
"Anfassen, dabei sein und erleben" - unter diesem Motto steht wieder die Veranstaltung "Industrie Intouch Thüringer Wald". 35 Unternehmen sind am Donnerstag, 1. November, ab 16 Uhr dabei. Sie alle präsentieren ihre Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen, Technologien und Produkte. Angesprochen fühlen sollten sich Schüler, Studenten und Rückkehrwillige. Anmelden unter industrie-intouch.de

 




SÜDTHÜRINGEN AKTUELL
  Veranstaltungen und Termine
 
   

Zella-Mehlis - Kino im Bürgerhaus
Am Montag, 24. September, gibt es um 19.30 Uhr wieder Kino in der Scheune im Bürgerhaus Zella-Mehlis. Jörg Spannbauer vom mobilen Kino "Schauburg2Go" zeigt den deutschen Spielfilm "Phantomschmerz" von 2018. Darin sucht ein krimineller Taxifahrer (Daniel Littau) den Schuldigen für den Tod seines kleinen Bruders und trifft dabei auf den behandelnden Chefarzt (Sven Martinek). Der Eintritt kostet 7 Euro.

Suhl - Vortrag zu Haftanstalten der Stasi

Bis Mitte der 80er Jahre nutzte die Suhler Stasi das alte Amtsgerichtsgefängnis an der Schleusinger Straße als UHA, danach den Neubau in Suhl-Goldlauter. Zum Thema "Untersuchungshaftanstalten der Stasi" gibt es am Dienstag, 25. September, um 17.30 Uhr in BStU-Außenstelle auf dem Suhler Friedberg einen Vortrag mit anschließender Diskussion. Dabei werden ausgewählte Dokumente und Fotografien gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Suhl - Ausstellung "Fußball für die Stasi"

Der BFC Dynamo errang in den 80er Jahren zehnmal in Folge den Titel des DDR-Fußballmeisters. Trotz dieser Erfolge war der BFC in der DDR nicht sehr beliebt. Er stand unter der Obhut des Stasi-Chefs Erich Mielke. Viele Fans vermuteten damals auch Spiel-Manipulationen im Auftrag der Stasi. Aktuell dokumentiert eine Ausstellung in der BStU-Außenstelle Suhl auf dem Friedberg die ideologische Funktion des BFC.

Straufhain - Sonderausstellung im Zweiländermuseum

Aktuelle ist im Zweiländermuseum Rodachtal in Straufhain die Sonderausstellung "MfS und Schule" zu sehen. Im Mittelpunkt steht das Schul- und Erziehungssystem der DDR, insbesondere die Erziehung zu "sozialistischen Persönlichkeiten". Die Ausstellung ist bis zum 30. September zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag, Samstag 13 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos unter zweilaendermuseum.de

Suhl - DVD über RG 28 auch bei Rennsteig.TV erhältlich

"Kommen Rührgeräte in den Himmel?" vom Suhler Filmproduzenten Bert Göhler ist ein Film über die Nachhaltigkeit und über den Kultmixer RG 28, der einst im Elektrogerätewerk Suhl produziert wurde. Die DVD ist auch bei Rennsteig.TV in Suhl im Studio Topfmarkt 1 für 15 Euro erhältlich. Auf der DVD ist auch die Reportage von Rennsteig.TV über die Filmpremiere in Suhl zu sehen. Weitere Infos unter 0 36 81 / 38 87 73

 
 


RENNSTEIG.TV
  Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
 
   

Geschäftsführung: Andreas Witter, Andrea Flörke
Redaktion: Andreas Witter, Andrea Flörke, Achim Heß
Rennsteig.TV GmbH - Topfmarkt 1 - 98527 Suhl
Studiotelefon: 0 36 81 / 3 88 77 3
Mobil Andrea Flörke: 0170 29 111 88
e-mail: info@rennsteig.tv
Internet: www.rennsteig.tv

Werbeberatung und Sendezeitenverkauf: Christian Zienert
Telefon: 0 36 81 / 80 79 57 0
Mobil: 0171 14 173 78
e-mail: marketing@rennsteig.tv